TERRORANSCHLAG BERLIN JB KONZERT?

11 Antworten

Ich würde trotzdem gehen. Man sollte sich nicht verstecken oder sich selber etwas schlechtes ein reden. Es kann immer was und überall was passieren oder eben auch nicht.

Wenn deine Sorge so groß ist deswegen dann ruf doch mal dort an und frag nach was für Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden um das nicht zuzulassen.

Ebenfalls muss irgendwo eine Liste sein mit den Sicherheitskräften die sie für die Veranstaltung einstellen bzw. buchen. Du könntest jede Firma nach googlen um heraus zu finden was für Qualifikationen sie haben.

Außerdem könntest du einen Lageplan suchen um die Notausgänge im Hinterkopf zu haben. Außerdem mit etwas Elan kannst du ja auch mal zur Polizei gehen und erfragen wie lange es im Notfall dauern würde bis sie dort wären.

Vielleicht beruhigt dich das dann etwas.

MFG: 2016

Vielen Dank für deine umfangreiche Antwort. Werde das mal tun. :)

0

Du musst dich, wie wie alle entscheiden.

1. Will ich mir mein leben und die Art wie ich lebe von Terroristen und Kriminellen vorschreiben lassen? Dann geh nicht hin.

ODER

2. Willst du dein Leben frei und selbstbestimmt führen und bist du bereit dafür eventuell zu sterben? Dann fahre zum Konzert und genieße es.

Ist ganz einfach und gleichzeitig so schwer. Ich würde fahren.

Auf jeden Fall hingehen. Das wollen ja diese infanatilen bildungsfernen Hinterwäldler. Sie wollen das zu Angst hast und das Gefühl von Komformität und Sicherheit verlierst.

Die einzige "Waffe" gegen Terror ist normal weiter zu machen und Routine wieder einkehren zu lassen, um den Terroristen ihr Mittel der Angst zu nehmen.

Was möchtest Du wissen?