Terror-Schwiegermutter

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der Vater sollte sich zu seinem Kind und der Mutter des Kindes bekennen. Denke ich da gerade an die Genesis. Steht in etwa: "Der Mann erkennt seine Frau. Und er verlässt seine Freunde, seine Familie, ja selbst seinen besten Freund verlässt er und wird ihr anhangen."

Es macht wohl Sinn das in Ruhe gemeinsam zu besprechen. Seine Mutter wird sich sonst nicht einkriegen. Sie scheint auf dem besten Weg eine schwere psychische Erkrankung zu bekommen Nimmt ihr das Umfeld die Möglichkeit kann manche schlimmere Situation auf Dauer verhindert werden.

Paralell würde ich mich immer mal auf dem Jugendamt so blicken lassen mit meinem Kind. Die Menschen dort einfach um Verständnis bitten dass Du diesem Terror erst gar keine Luft geben willst. Also den Mitarbeitern auf der anderen Seite auch die Mühe abnehmen willst sich ständig mit Dir in Verbindung zu setzen. Du machst das gerne von Dir aus da Du nichts zu verstecken hast.

Schau mal bei lexetius nach was da zu Umgangsrecht der Großmutter steht. Dann hast Du schriftlich wie es sein soll und kann.

Breche den Kontakt ab, und das so lange bis sie sich zu benehmen weiß! Eine unterstützende Mutter und liebevolle Oma sollte nämlich nicht gegen euch arbeiten sondern für euch da sein. Anscheinend macht sie euch statt dessen lieber das Leben schwer, also soll sie da bleiben wo der Pfeffer wächst. Lass dir nicht das kaputt machen was ihr euch gerade erst aufgebaut habt. Du bist zwar sehr jung Mutter geworden aber deßhalb nicht automatisch eine schlechte Mutter. Vermutlich hatte diese Frau jahrelang ein anderes Wunschdenken und kann sich nicht damit abfinden das ihr jetzt in so jungen Jahren eine eigenständige Familie seid.

Ich hoffe dein Freund hält zu dir. Auf jeden Fall am besten den Kontakt abbrechen, sie darf auch das Kind nicht sehen, so lange sie sich so verhält. Immer mit dem Jugendamt in Kontakt bleiben und Hausbesuche erlauben. Wenn sie keinen Kontakt zu dir und dem Kind hat , weiß auch das Jugendamt, daß sie gar nicht wissen kann wie oder was du mit dem Kind machst. Wenn dein Freund zu dir steht verbietet er sich solche Anrufe. Ihr konnt auch die Telefonnummer ändern, dann kann sie nicht mehr anrufen. Diese Frau ist einfach nur eifersüchtig und missgünstig, hat sie auser ihrem sohn niemanden der sich um sie kümmert!

normal ist das nicht, wenn sie sowas über dich erzählt kannst du sie wegen verleumdung anzeigen, vielleicht kapiert sie dann dass sie keinerlei anrecht auf dein kind hat.

Du hast keine Möglichkeit, gegen Deine Schwiegermutter vorzugehen. Du kannst aber den Kontakt zu ihr abbrechen und Deinem Mann sagen, dass er sich die dauernden Beleidigungen seiner Mutter verbieten soll. Er braucht ja auch nicht lange am Telefon mit ihr zu reden.

Was sagt denn dein Freund zu der ganzen Sache?

Was möchtest Du wissen?