Terror in Deutschland pkk?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Es gab früher,in den 90ern,Demonstrationen von kurdischen Verbänden und auch der PKK,bekannt ist der Fall des Vorzeigepaares dieser Zeit,ein junger Rollstuhlfahrer und seiner jungen Freundin,die zunächst sehr medienwirksam in vorderer Reihe liefen,auch im TV zu sehen waren,in Ungnade fielen und innerhalb Ihrer Organisationsstrukturen ermordet wurden. Die Kämpfer der YPG haben mittlerweile einen großen Anteil am Widerstand gegen den IS,ich kann mir nicht vorstellen,daß sie nach Beendigung des Krieges ohne ein Land als Heimat einfach wieder als Staatenlose weiterleben,sie haben zu hart -und erfolgreich- gekämpft.

Es gab keine Demos der PKK, da ihr Versammlungsrecht vom Versammlungsgesetz ausgeschlossen ist (§ 1 Absatz 2 Versammlungsgesetz).

Die türkische Regierung behauptet das, jedoch sollte man die Aussagen nicht ernst nehmen, die behaupten viel, aber das wenigste stimmt.

Es gab nur Gegendemos von einigen Verbänden, Rechten, Linken und soweit ich weiß Gewerkschaften (da bin ich mir jedoch nicht sicher).

Keine Ahnung,wenn die wirklich gefährlich sind sollte es sowas nicht geben dürfen,vieleicht haben die Türken doch recht das die gefährlich werden können!Vieleicht ist Erdogan gar nicht so verkehrt?Man blickt da einfach nicht mehr durch.

Gegenfrage: Wo und wann hat denn die PKK demonstriert?

Die PKK ist sicher nicht friedlich,und ich hoffe mal das die nie Deutschland irgendwan in Schutt und Asche legt.Terroristen tun doch sowas und unsere Regierung nimmt leider alles.

Wo und wann hat die PKK in Deutschland demonstriert? Stand das im Newsletter der AKP?

Wann hat denn die PKK demonstriert in Deutschland? Das erste was ich höre-

KaterKarlo2016

SilvaT2 31.07.2016, 19:41

Habe es auf sozialen Netzwerken mitbekommen.

0
KaterKarlo2016 31.07.2016, 19:43
@SilvaT2

Ja wann haben Sie in Deutschland demonstriert? Quelle wann? Wenn Sie eine solche Behauptung aufstellen müssen Sie diese mit einer Quelle belegen können.

3

Nein, die PKK wird in Deutschland als terroristische Organisation eingestuft und darf daher auch nicht in Deutschland demonstrieren.

Die PKK ist in der Türkei als terroristisch eingestuft, nicht in Deutschland, hier ist sie nicht einmal eine Partei und keine terroristische Vereinigung.
Daher fürfen sie demonstrieren, nicht mit der Waffe in der Hand, sondern friedlich Fähnchen winkend.

Apfelkind86 31.07.2016, 21:38

Auch in Deutschland ist die PKK als terroristische Vereinigung eingestuft.

2
soissesPDF 31.07.2016, 21:57
@Apfelkind86

" Am 21. Oktober 2004 entschied der Bundesgerichtshof,
dass zwar die Führungsebene weiterhin als kriminelle Vereinigung zu  gelten habe, nicht mehr jedoch die Organisation als Ganzes, die seit  2000 auf politisch motivierte Straftaten wie Konsulatsbesetzungen verzichtet hatte."
https://de.wikipedia.org/wiki/Arbeiterpartei_Kurdistans#Deutschland

Politische Äußerungen und juristische Feststellungen sind zwei Paar Schuhe.

0

Aus Opportionismus gegenüber Nato "Partnern"  Freiheitskämpfer als Terroristen zu bezeichnen  ist leider  typisch für unser Land.

Hoffentlich wird sie bald von der Liste der Terrororganisationen gestrichen.

Dort könnte man besser einige "befreundete" Regierungen mit aufnehmen.  

Das war heute die Pro ErdoWahn Demo. Die PKK ist weiterhin Verboten.

Noch ist die PKK in Deutschland verboten. Folglich darf sie hier auch noch nicht demonstrieren.

Die PKK ist offiziell als terroristische Organisation eingestuft. Von
denen ist gar nichts gestattet seitens des Rechtsstaates und schon drei
mal keine Demos. Wenn es da irgendwo, irgendwann welche gegeben haben
soll und in Zukunft gibt, dann werden diese unterbunden soweit das für
die Polizei ersichtlich und umsetzbar ist.

Was möchtest Du wissen?