Terrassenüberdachung, braucht man eine Baugenehmigung?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentum oder Miete? Normalerweise solltest du bei Eigentum das mit den nachbarn absprechen... wenn das nur ne kleine Überdachung ist und den Nachbarn kein Nachteil entsteht (Sonne weg oder totale Sicht versperrt) darfst du da ohne Baugenehmigung

Danke, sehe ich auch so, meine Frage bezieht sich mehr auf Bauauflagen wegen Schneelast.....

0

Die Bauordnung ist Ländersache und daher unterschiedlich. Die für Dein Bundesland zuständige Bauordnung wirst Du sicher über das Internet bekommen können.

Danke

0

Erfragen kannst Du das im Baurechtsamt Deiner Stadt. Wenn keiner Deine Terrasse einsehen kann und Du keinen mit Deiner Überdachung auch nur im geringsten (!) behinderst (Sichtbehinderung etc.), dann würd' ich's vielleicht "so" machen, aber nur dann. Alles andere kann Ärger geben.

Danke

0

Baugenehmigung ab welcher Größe nötig?

Hallo, wir wollen in unserem Garten einen Bugalow bauen und wissen, ab welcher Größe eine Baugenehmigung benötigt wird und ob man für diese widerum einen Ingeneur braucht?

...zur Frage

Unterkellerung Terrasse

Hallo, brauche ich in Berlin für die Unterkellerung einer Terrasse eine Baugenehmigung?

...zur Frage

Baugenehmigung Gaube

Brauche ich eine Baugenehmigung für eine 2,80 breite Gaube? Braucht man dann eine Architektin oder Statikerin? Was entstehen für Kosten?

...zur Frage

Scheune ausbauen auch ohne Baugenehmigung ?

Hallo,Es geht darum das wir gerne in der Scheune neuen Wohnraum schaffen möchten. (Innenausbau der Scheune) Die Scheune ist direkt am Wohnhaus dran auf dem Eigenen Grundstück. Das Grundstück ist 3000 m² Haus und Scheune stehen nicht ganz mittig also keine Grenzbebauung . Die nächsten Nachbarn kommen erst nach 100 m Entfernung von der Scheune. Es wird nur innen Wohnraum geschaffen und meine Frage ist braucht man dafür eine Genehmigung. Statik wird nicht beeinflusst. Der neue Wohnraum beträgt circa 90 m².

...zur Frage

fehlende Baugenehmigung

Guten Tag, ich habe vor kurzem den Kaufvertrag von meinem Haus unterzeichnet und in 2 monaten ist die Schlüssel Übergabe. Nun habe ich durch nach hacken raus gefunden das die Terrassenüberdachung gar keine Baugenehmigung hat und der Verkäufer behauptet das er gar nicht gewusst hatte das hier für eine Baugenehmigung erforderlich ist. Wie ist hier die Rechtslage ? Muss ich einen Bauantrag später stellen und die kosten tragen? oder kann ich ohne weitere kosten aus dem Hauskaufvertrag aussteigen? und wie teuer wäre so eine Baugenehmigung. kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Terrassenüberdachung im Kleingarten

benötigt man eine Baugenehmigung bei einer Terrassenüberdachung in Sachsen ??.. Wenn ja, wo bekommt man die her ? Danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?