Terrarium für Kornnatter selber bauen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Naja das wichtigste ist wohl die Planung. Wie groß das ganze wird ist schnell geklärt. Wo und wie man am besten die Technik unter bringt ist da schon etwas komplizierter. Du solltest also schon früh wissen wie du es einrichten willst. Eigentlich fängt alles mit dem Material an. Glas, Holz und Styropor/Sterudur stehen da zur auswahl. Alle Materialien haben vor und Nachteile (Preis, Dämmwerte, Stabilität usw.). Ich persönlich bevorzuge Holz bzw. OSB. Einfach weil es sehr Stabiel ist, gut die Wärme hält und recht gut zu verarbeiten ist. Styropor ist auch ganz gut zumindestest bis zu einer gewissen Terrariumgröße. Da du kein Endterrarium bauen willst solltest du Styropor nehmen. Das ist für den Einstieg ganz gut und vorallem günstig.

http://www.kornnatter.de/Styroporterrarium

Wenn du nach Terrarienbau googlest findest du einige gute Anleitungen die alle gute lösungen anbieten und zu neuen ideen anregen. Genauso umfangreich ist der Rückwand bau. Hierzu solltest du auch schon einige ideen haben bevor du das Material auswählst.

Was möchtest Du wissen?