Termodynamik wie zur dichte?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Allgemeine Gasgleichung: p * V = n * R * T, und wegen n = m / M nun also

p * V = m / M * R * T.

Die Formel nun so umstellen, dass auf einer Seite die Dichte m/V steht, auf der anderen Seite stehen dann nur bekannte bzw. angegebene Größen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarlMartel
25.08.2016, 15:00

ok also ich komme dann auf (PxM)/(RxT/V)=Dichte  dannsthe ich vor dem Problem was ist V also als wert :)

0

p V = n R T nun noch die molare Masse dazu um die Stoffmenge durch die Masse zu ersetzen und dann löst du nach m/V = Masse pro Volumen = Dichte auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KarlMartel
25.08.2016, 15:01

ok also ich komme dann auf (PxM)/(RxT/V)=Dichte  dannsthe ich vor dem Problem was ist V also als wert :)

0

Was möchtest Du wissen?