Terminierung der sog. "Überbrückungszeit beim Kindergeld?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bis zum 18 Geburtstag wird das Kindergeld ohne Voraussetzung gezahlt !

Da er im April an min. einem Tag die Anspruchsvoraussetzung erfüllt hat,also vor dem 04.04.2016 dann noch keine 18 war,stand dir das Kindergeld für April zu,muss also nicht zurück gezahlt werden.

Wenn er dann also angenommen ab Mai nachweisen kann,dass er auf der Suche nach einer Ausbildung / freiwilligen Dienst war,dann spielt auch die Übergangszeit von 4 Monaten zwischen 2 Ausbildungsabschnitten keine Rolle.

Er muss die Ausbildung / Studium / freiwilligen Dienst dann nur zum nächst möglichen Zeitpunkt beginnen,wenn er also demnächst eine schriftliche Zusage bekommen würde,dann könnte das FSJ - angenommen auch erst im November beginnen,es dürfte ihm nur nicht möglich gewesen sein,schon zu einem früheren Zeitpunkt anzufangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von steffiz21
19.06.2016, 16:29

Danke für die Antwort!...auf den Button mit dem Pfeil nach unten hatte ich aus Versehen geklickt! Ich glaube, dass der Gesetzgeber der Meinung ist, er hätte sich ja eine andere FSJ-Stelle besorgen können, die früher beginnt!!!

Ich habe überlegt, ob es evt. Sinn machen würde, wenn er noch ein 2-3 wöchiges Ferienpraktikum im Juli/ August finden würde (Kinderbetreuung)..... weißt du, ob das in diese Berechnung einbezogen würde?

Oder hätte es Sinn, morgen zum AA zu gehen, zu behaupten, er suche eine FSJ-Stella ab spätestens 1.8. und zu hoffen, dass die nichts haben? was wäre, wenn sie ihm etwas im Altenheim oder Krankenhaus anbieten, er aber sagt, er möchte nur mit Kindern arbeiten?

Bin dankbar für einen weiteren Kommentar.

0

Was möchtest Du wissen?