Termin zur Kinderwunschberatung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Er muss ja nicht mit rein kommen, wenn er nicht will, oder geht eben wieder raus, wenn du dann untersucht wirst.

Es ist durchaus möglich, dass du untersucht wirst. Schauen, ob alles gesund ist und sowas. Meine Frauenärztin machte einen Ultraschall (vaginal, weil man da alles besser sehen kann) und hat meine Brüste abgetastet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich  gehe davon aus, dass du untersucht wirst. Vermutlich auch mit Ultraschall, damit kann man die Gebärmutterschleimhaut und die Eierstöcke beurteilen. Aber dein Freund muss sowieso im Wartezimmer bleiben.

Hast du eine Temperaturkurve? Dann nimm die auf jeden Fall mit. Den Regelkalender sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pilotflying
08.02.2016, 11:17

Warum muss der Freund im Wartezimmer bleiben?

In der heutigen Zeit muss kein Mann mehr im Wartezimmer eines Frauenarztes warten. Natürlich darf er dss, wenn er möchte. 

Wir leben in einem Zeitalter, wo Männer bei den Untersuchungen der Frauen und bei der Geburt ihrer Kinder dabei sein können. Natürlich müssen beide das wollen. Aber das dürfen ist nicht mehr die Frage.

0
Kommentar von MaggieSimpson91
08.02.2016, 11:40

Also mein Mann (damals sogar noch Freund) durfte immer mit rein, ohne das ich die Ärzte explizit von der Schweigepflicht entbinden musste und das bei ausnahmslos allen Ärzten. Wenn ich nicht gewollt hätte, dass jemand dabei ist, wäre derjenige auch nicht da.

0

Halte Dich da raus, es geht Dich nichts an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da wird er auch nicht dabei sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er kann ja das Gespräch mit dir machen und den Rest machst du alleine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er will nicht bei der Untersuchung dabei sein ....

wird dem Arzt gefallen, die koennen das meist nicht brauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?