Termin zum ausführlichen Gespräch beim Arbeitsamt. Wie lange muß ich darauf warten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist vor allem wichtig, dass du "vor" Beginn deiner Arbeitslosigkeit die Formulare abgibst, da dann sofort Arbeitslosengeld zusteht. Wann der Termin für ein ausführliches Vermittlungsgespräch geführt wird, ist dann nciht mehr so dringend.

Das ist ganz unterschiedlich. Du könntest bereits im Dezember vorgeladen werden, es kann Anfang Januar passieren, Ende Januar oder auch im Februar.

Ich bekomme aber vorher Bescheid oder? Und was passiert, wenn ich den vom Arbeitsamt genannten Termin nicht wahrnehmen kann? Wegen anderen Terminen oder so?

0
@kirschmermelade

Du mußt den Termin wahrnehmen oder wirst eine Sperre bekommen. Außer du bist krank ,hast neue Arbeit oder Vorstellungsgespräch,

0
@kirschmermelade

Da man rechtzeitig informiert wird, kann man aus wichtigen Gründen sicher auch um Terminverschiebung bitten.

0
@kirschmermelade

Natürlich bekommst Du eine schriftliche Einladung. Aber der Termim auf dem Arbeitsamt geht auf jedem Fall vor. Ansonsten droht Dir eine Sperre. Nehme diese Termine auf jedem Fall sehr Ernst! Die zahlen Dir Geld, also mußt Du auch jederzeit zur Verfügung stehen.

0
@pippi60

Wie lange kann diese Sperre sein? Das bedeutet doch dann, dass ich in dieser Sperrzeit kein Geld erhalte, oder?

0
@pippi60

Und dennoch gibt es nicht direkt eine Sperre oder so. Man kann schon um Terminverschiebung btten.

0

Das ist unterschiedlich. Kann man nicht pauschal beantworten. Bekommst aber 10 Tage vorher Bescheid.

Was möchtest Du wissen?