Termin mit der Mutter, dafür gibt es doch eltern sprechtage?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn das Problem so akut ist, dass es nicht bis zum Elternsprechtag warten kann, sollte das Gespräch schon zu einem früheren Zeitpunkt stattfinden.

Wegen was für einem "Schwachsinn" rufen sie denn bei deiner Mutter an?

Freu dich lieber über deine (noch) enthusiastische Lehrerin. Wenn du Probleme in der Schule hast, ist ein Gespräch angebracht. Und 10 Uhr morgens ist nicht gerade eine "unchristliche" Uhrzeit. Vielleicht wäre es angebrachter "Wie werde ich in der Schule besser?" zu fragen.

Da muss es schon riesige Probleme mit dir geben, wenn alle Lehrer so schnell wie möglich mit deiner Mutter sprechen wollen. Also, du hat vermutlich wenig Grund dich zu beschweren und deine Mutter scheinst du auch um den Finger zu wickeln, sonst würde sie nämlich mal nachfragen was da los ist. Ein Gespräch und die Sache dürfte sich klären, aber anscheinend hast du Angst davor.

Adiidas1998 28.08.2013, 21:25

Doch nicht von der schule und den lehrern ?! keiner sollte angst vor sowas haben

0
Steme 28.08.2013, 21:27
@Adiidas1998

Wo liegt also das Problem, ein Gespräch zu führen?

0

das bringt nichts. es ist einfach richtig, die eltern telefonisch zu informieren. sei einfach brav und die sache hat sich.

Klar kann sie das so schreiben. Aber es könnte auch sein das die Schule dann das Jugendamt benachrichtigt.. An ihrer Stelle würde ich um einen Termin bitten. Das sieht besser aus.

Lehrer dürfen nicht andauernd anrufen er darf deine mutter zum gespräch einladen und auf den elternsprechtag warten

So wie du dich äußerst, wird bald das Jugendamt klingeln .- die haben dann noch mehr Möglichkeiten, deinen Unwillen zu erregen

Adiidas1998 28.08.2013, 21:24

Mein gott liest du falsch oder was ? was kann in dafür wenn meine mutter es schreibt.

0

Was möchtest Du wissen?