Termin in autowerkstatt zur reperatur abgesagt werkstatt will ersatzteil bezahlt haben! Rechtshilfe

7 Antworten

Wenn Du einen Reparaturauftrag unterschrieben hast und die Werkstatt damit beauftragt hast, ein Ersatzteil für Dich zu bestellen, musst du das Teil bezahlen. Wenn Du nur einen Termin gemacht hast und die das Teil ohne Dein Wissen bestellt haben, ist es nicht Deine Sache.

genau so siehts aus

0

Unterschrift hin oder her - der Kaufvertrag ist gültig. Deine Widerufsfrist war offensichtlich verstrichen.

Wenn ich wüsste wo du herkommst, tausche ich dir vielleicht den Kühler. :P :D Ist ne arbeit von ner Stunde ( bei alten Autos) und 2-3 stunden bei neueren modellen. Allerdings zahlste auch bei mir deinen Kühler selbst ;)

----was soll die Werkstatt jetzt mit dem Teil anfangen ??? Du könnest ihn in " Komission " da lassen .FRAGEN !! Oder bezahlen ..mitnehmen ,--und versuchen zu verkaufen NICHT reagieren bringt noch mehr Ärger und Unkosten

Die Werkstatt wird diesen in einem anderen Fahrzeug einbauen, und verkaufen.... damit haben die dann doppelgewinn...

Es sei denn es ist eine Spezialanfertigung wie BestRatinTown schon erwähnt hat

0
@Knowing09

wenn man den bezahlt --kann man ihn ja mitnehmen Die Werkstatt macht keinen " doppelten Gewinn "

0

ist mir unerklärlich,wenn der kühler defekt ist,dann mache ich doch keinen auftrag der 6 wochen in der zukunft liegt.

das verstehe ich aber auch nicht, wenn bei mir etwas ist, sei es ein Kratzer oder sogar nur ne Delle, muss das sofort gemacht werden...

Sonst dreh ich durch

0

Was möchtest Du wissen?