Termin beim Augenarzt wie lange muss ich da warten?

9 Antworten

Als ich am Telefon sagte, ich hätte seit 3 Tagen Druck auf einem Auge, hatte ich den Termin am nächsten Tag - verbunden mit der Frage:"geht das, oder ist es sehr schlimm?"

Nun ist das bei dir keine plötzlich aufgetretene Sache, aber wenn du bei 2 oder 3 Ärzten anrufst, geht es bestimmt schneller. Wegen einer Brille reicht allemal der Optiker, der Arzt macht bei der Untersuchung nicht anderes, hat das gleiche Gerät.

Mama will aber das ich noch einen Termin beim Augenarzt mache und jetzt habe ich gehört das ich da mit 2-5 Monaten

Wenn es sich einfach nur um eine Fehlsichtigkeit handelt, brauchst Du den Augenarzt nicht.

Ich halte es von der Mutter ziemlich gewagt, dem Optiker Geldschneiderei zu unterstellen, zumal Du offensichtlich Probleme hast mit dem Sehen, und es ein leichtes ist, sich eine Empfehlung bei einem weiteren Optiker zu holen.

Bei einem Augenarzt sich auf fünf Monate Wartezeit einlassen zu müssen dürfte übertrieben sein, aber zumindest vor Ort muss man sich auf einige Wochen einrichten.

Das war bei meiner Schwester auch so, versuche ihm einfach mal zu sagen, dass das sehr deinen Alltag erschwert und du fast nicht's mehr siehst, meine Schwester hat das gesagt und die Wartezeit wurde von 3-6 Monaten auf 2 Wochen verkürzt

Viel Glueck dir, l.G. Céline

Schmerzen und Verhärtung in linker Brust -Angst vor dem Frauenarzt?

Ich (14) habe solche Angst vor dem Frauenarzt. Ich habe Angst, was er dann machen wird und, dass er in mir herumstochert. Ich habe Angst, dass ich irgendeine schlimme Krankheit habe. Mir ist es so unendlich peinlich vor meinen Eltern und dem angehörigen Arzt.

Außerdem will ich sie nicht belasten. Ich muss sowieso schon zum Orthopäden (Hohlkreuz und Knie), Zahnarzt (Zahnspange) und Augenarzt (Brille). Was ist denn los mit mir, dass ich dauernd Beschwerden habe?

Wie soll ich denn mit alledem umgehen? Kann ich meine Beschwerden , besonders beim Frauenarzt, nicht einfach ignorieren? Ich habe solche Angst vor alledem.

...zur Frage

Brauche eine Brille, ist ein Augenarzt notwendig oder reicht es zum Optiker zu gehen und einen Sehtest zu machen?

Habe keine Lust auf einen Augenarzttermin zu warten, reicht auch der Optiker?

...zur Frage

Brille Wer entscheidet?

Hallo!Ich wollte wissen ob man zum Augenarzt fahren sollte oder ob auch ein Optiker feststellen kann ob man eine Brille braucht. Mir tun schon seit ein paar Tagen die Augen weh nach längerem lesen und wenn ich erst auf einen Termin beim Augenarzt warten muss, hab ich Angst das sich das verschlimmert. 6-8 Wochen ist bei unserem Augenarzt rotine.Vielen dank fürs lesen!

...zur Frage

Führerschein Sehtest trotz Brille durchgefallen, was nun?

Kurz und Knapp; Bin bei 3 verschiedenen Optiker trotz Brille durch den Sehtest durchgefallen. Habe mir Zeitnah einen Termin beim Augenarzt beschafft, dieser wird nun ein Gutachten erstellen. Wie und was wird nun durch dieses Gutachten ermittelt? bzw. was kommt auf mich zu und darf ich trotz Sehschwäche PKW fahren?

Kommt mir bitte nicht mit neue Brille oder oder oder, ich habe seit meiner Kindheit eine Sheschwäche und bereits neue Brillengläser vom Optiker.

Linkes Auge; 50% Rechtes Auge: 110%

...zur Frage

Muss ich zum Augenarzt oder zum Optiker?

Vor langer Zeit habe ich gemerkt, dass ich nicht so gut sehe. Ich war beim Augenarzt und habe einen Sehtest gemacht und es kam auch raus, dass ich kurzsichtig bin und ich habe auch einen Zettel für den Optiker bekommen. Aber da ich nie eine Brille wollte, war ich auch nicht beim Optiker.

Dann war ich ein zweites Mal beim Augenarzt und ich habe mir erneut keine Brille gekauft und war wieder nicht beim Optiker. Dann war ich ein drittes .Mal beim Arzt und der Arzt meinte, dass ich mir jetzt eine Brille anschaffen sollte, aber da ich keine Brille wollte, war ich nicht beim Optiker, sondern habe mir gleich Kontaktlinsen im Internet in meiner Sehstärke bestellt.

Ich will aber jetzt eine Brille, da ich jetzt keine Kontaktlinsen mag und endlich eine Brille will. Aber da ich seit Monaten keine Linsen getragen habe und ich ja unbedingt eine Brille will, brauche ich ja eine Sehstärke. Ich habe Angst, dass sich meine Sehstärke verschlechtert hat und deshalb will ich meine Sehstärke messen lassen. Muss ich das beim Augenarzt oder beim Optiker machen? Ich bin wirklich verwirrt.

Ich habe auch Angst, dass der Augenarzt mich anschreit, weil ich mir Kontaktlinsen bestellt habe, ohne dass ich beim Optiker war.

Und wenn man beim Optiker die Sehstärke messen lässt, muss man da auch was bezahlen und muss man da gleich für eine Brille zahlen oder kann man sie einfach im Internet bestellen?

Aber generell: Muss ich jetzt zum Arzt oder Optiker?

Danke im Voraus..

...zur Frage

Bindehautentzündung nach Augenuntersuchung

Ich war diese Woche beim Augenarzt und da wurde wieder die Untersuchung gemacht, wo er mit einem Vergrößerungsglas und einer Lampe das Innere von meinen Augen anschaut.weil ich schlimm kurzsichtig bin. Dabei kommt er ja mit dem Vergrößerungsglas an meine Augen. Jetzt hab ich eine fette Bindehautentzündung und war heute schon beim Notdienst. Schon nach der Untersuchung hat das Auge gejuckt und ich hab deshalb meine Kontaktlinsen auch weggelassen. Kann ich mir dabei einen Keim eingefangen haben? Morgen hätten wir einen Termin beim Optiker für eine stärkere Brille und Kontaktlinsen weil ich das für den Schulbeginn haben wollte. Das mit den Kontaktlinsen geht nicht mit einer Bindehautentzündung. Muss ich auch bei der Brille erst warten, bis es weg ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?