Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da steht das es fünfmal so lang ist wie die Unbekannte x. Die 5 ist der Faktor für die zu suchende Unbekannte.

Woher weißt du denn, dass x=5 ist? Vielleicht gilt ja x = 4,99998, du kannst es nur nicht so genau sehen?
Ja, es ist sehr wahrscheinlich 5, aber du sollst wohl lernen, den Term für den Umfang der Figuren mit einer Variable aufzustellen und nicht einfach nur ausrechnen.

Hatte ich auch zuerst gedacht.

Aber das passt nicht zur "1" (ohne "x") an den Schmalseiten.

0
@PWolff

Was meinst du? Ich sehe da nichts, was nicht passt. Die Längen der schmalen Seiten sind halt gegeben, die anderen Längen nicht.

0

Wenn x = 5 wäre, dann wäre die linke Seite 25 lang und die untere 1. Das passt irgendwie nicht zur Skizze :D Du meinst wohl x = 1

0
@MindShift

Ähm ja, klar... Hab mich wohl zu sehr an die 5x geklammert, warum auch immer :D

0

Hier geht es darum, mathematische Ausdrücke mit Buchstaben zu bilden.

ad Buchstabe I: die Länge ist 5x (x ist stellvertretend für eine beliebige Zahl), die Breite genau 1 → Umfang = 2·(5x+1) = 10x+2.

Analog das L: Umfang (ich beginne mit der langen Seite links gegen den Uhrzeigersinn) = 5x+3x+1+(3x-1)+(5x-1)+1 = 16x

Analog das T: .... das schaffst du jetzt alleine :-)

Was möchtest Du wissen?