Terme Vereinfachen bei geteilt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es passt nicht gerade zu deinem Beispiel. Denn dort braucht man ja nur das a zu kürzen.

Echte Vereinfachungen beim Kopfrechnen kann man sich verschaffen, wenn man z.B. bei Division durch 5 erst mit 2 multipliziert und dann durch 10 teilt (Komma um 1 Stelle nach links).

230 : 5 = 46     bekommt man durch   230 | 460 | 46
  27 : 5 = 5,4                                     27 | 54 | Komma verschieben 5,4

Durch 4 dividiert man auch viel schneller, wenn man zweimal halbiert; entsprechend durch 8 dreimal halbieren.

188 : 4 = 47     im Kopf:       188 | 50 + 44 = 94 | 47
1200 : 8 = 150                    1200 | 600 | 300 | 150

Viel lässt sich auch durch genaues Ansehen der beteiligten Zahlen machen, wenn man sieht, dass alle Teile davon echte Vielfache des Divisors sind:

451899 : 9 = 50211       Hier muss man aber aufpassen, die Zweierblöcke 
                                    bestehen zu lassen (Überträge verboten!)
                                    45 18 99   durch 9:   05 02 11 = 50211

Eine hübsche Regel ist auch noch:
hast du eine Zahl aus drei Ziffern, deren erste und dritte addiert genau die mittlere ergeben, ist sie durch 11 teilbar und das Ergebnis besteht aus der ersten und dritten Ziffer,

682 : 11 = 62                denn 6 + 2 = 8
                                    Auch hier keine Überträge! Daher erfasst man nicht
                                    sämtliche Quotienten.

Mit Überträgen in Vereinfachungen zu rechnen, muss man doch den Spezialisten überlassen.

Also wenn mich nicht alles täuscht, kürzen sich die beiden a weg, so dass nur noch 5c bleibt.

Was möchtest Du wissen?