Terme mit einer Variablen ausklammern?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hier nochmal im Detail:

0,5v-17

dann schreibst du einfach mal das v vor eine Klammer

v(

und überlegst dir nun, was in der Klammer stehen muss, damit nachher beim reinmultiplizieren wieder der Ausgangswert herauskommt. Bei 0,5 brauchst du garnix, also einfach wieder 0,5 hinschreiben

v(0,5

die -17 teilst du einfach durch v - d. h. wenn du nachher das v wieder reinmultiplizierst, fällt es weg und du hast wieder - 17

v(0,5 - 17/v)

somit ist v ausgeklammert!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HawaiWillSink
14.10.2011, 14:28

Du kannst aber auch noch die Zahlen ausklammern

z.B. v0,5 (1 - 34/v)

0

An sich brauchst du da gar nichts ausklammern.

der Term: 0,5v-17 wird einfach gelöst, indem du +17 auf die andere Seite stellst und somit 0,5v = +17 erhälts und dann die 17 durch die 0,5 teilst, wobei herauskommt, dass v=34 ist.

Falls du jedoch doch ausklammern willst würde das so gehen: v(0,5-17/v) Zur Überprüfung kannst du das "v" einfach wieder reinmultiplizieren, wodurch dann bei 0,5 das v wieder hinzukommt und bei 17/v das v wieder entfällt.

Falls noch Fragen offen sind, helfe ich gerne weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HawaiWillSink
14.10.2011, 14:19

sorry, vergiss das mit dem "gar nichts ausklammern" und dem ausrechnen danach, weil es ja ein Term und keine Gleichung ist!!

Der Rest meiner Beschreibung passt aber.

0

Ich würde einfach ne Klammer hinsetzen.

36 + (42x) bzw. (0,5v) - 17

Wie kann man die denn ausklammern? SInd da garkeine Klammern da.

AUßerdem ist es keine Gleichung, ich würde sowieso nur Gleichungen ausklammern x)

Bin ich schlecht in Mathe! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Girl3
14.10.2011, 15:04

ja, das war mein problem, und unsre lehrerin wolltes so :D

0

im ersten fall den term durch 42 teilen

im zweiten fall durch 0,5

du klammerst immer die vorzahl aus, ist am besten so würd ich sagen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man kann immer jede beliebige Zahl ausklammern, also z.B.:

36+42*x = 6(6+7x)

oder

36+42*x = 12(3+3,5x)

oder ....


0,5v-17 = 0,5(v-34)

oder....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?