Term vereinfachen und lösen ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da muss ich mich mal einmischen:

(10x⁵y⁴) / ((15x²y²) / (a²b²))               | Kehrwert nutzen
     =  ((10x⁵y⁴) * ((a²b²)) / (15x²y²)     | ordnen, zusammenfassen
     =  (10 a² b² x⁵ y⁴) / (15 x² y²)        | ausdividieren
     =  2/3 a² b² x³ y²

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den "Nenner im Nenner" kann man schon einmal in den Zähler schreiben, frei nach der Regel: "man teilt durch einen Bruch, indem man mit dessen Kehrwert multipliziert".

Potenzen mit gleicher Basis werden mit folgenden Potenzregeln verrechnet:
a^m * a^n = a^(m+n)
a^m : a^n = a^(m-n)

Für Dich ist hier die 2. Regel relevant.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,


10x⁵5y⁴ 10x⁵5y⁴•a²b² 5x⁽⁵⁻²⁾y⁽⁴⁻²⁾a²b²
--------- = -------------- = ------------------ =
15x²2y² 15x²2y² 3
-------
a²b²

(5/3)•a²b²x³y²

Beim ersten Schritt daran denken:

durch Bruch dividieren = mit seinem Kehrwert
multiplizieren. So kommen die a²b² in den Zähler!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eddiefox
22.02.2017, 15:55

Ich sehe gerade dank Volens, dass mir beim Abschreiben zwei Fehler unterlaufen sind:

Die Aufgabe lautet richtig

 10x⁵y⁴     10x⁵y⁴•a²b²       2x⁽⁵⁻²⁾y⁽⁴⁻²⁾a²b²
--------- = -------------- = ------------------
15x²y² 15x²y² 3
-------
a²b²

= (2/3)•a²b²x³y²

Mein Gehirn hat die 5 im Zähler und eine 2 im Nenner doppelt sehen lassen...°^°


0

Sehr wahrscheinlich ja, aber Du musst den Term schon nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?