Term vereinfachen (Potenz)?

1 Antwort

Da t^-1 einen negativen Exponenten hat, muss das in 1/t bzw mit s 1/s²t. Das muss so sein da im Zähler kein negativer Exponent vorhanden sein darf.

Was ist die wurzel aus 2x?

Muss ich bei der umscjreibung die 2 mitnehmen ?

...zur Frage

Potenzen und Reihenfolge?

Hallo Leute. Ich habe eine Frage zu den Potenzgesetze. Haben die eine Reihenfolge? Wenn oder besser gesagt kann einer zu einer Aufgabe sagen ,, Hier braucht man die 2 Potenz und die 5 Potenz". Versteht man dann sofort welche Potenz der Redende meint oder ist das Blödsinn und muss genau die Potenz sagen z.B dass man sagen muss ,, Hier herrscht die Potenz a hoch n mal a hoch m. Sollte es tatsächlich eine Reihenfolge geben, wäre ich sehr froh wenn mir jemand einen link dazu geben könnte oder es mir einfach hier erklärt. Ich wäre unglaublich dankbar dafür.

...zur Frage

Wieso kann man die Mitternachtsformel nicht direkt in einen TR eingeben?

Egal ob GTR oder CAS. Gibt man die Mitternachtsformel eingesetzt ein, rechnet die zwei Ergebnisse mit einem + und - b aus, so kommen falsche Ergebnisse heraus.

Warum also muss man die Termine im Zähler, der Diskriminante und dem Nenner ersr vereinfachen dass es stimmt?

Ein TR macht das doch auch oder?

...zur Frage

Ist 3/4x²*12/8?= 9/8x² oder 9x²/8?

Ich verstehe es überhaupt nicht, obwohl ich die Potenzgesetze einigermaßen bis gut kapiere. Warum kommt die Potenz im Zähler? und nicht außerhalb des Bruchs? Der anfangs- Term den ich vereinfachen sollte ist: 3x^4*12y²/4x²*8y². Ich bin bis 3/4x²*12/8 gekommen muss ich da iwo klammern setzen oder so habe ich es bis jetzt korrekt gemacht. Wenn ich was falsch gemacht habe könnt ihr bitte einen ausführlichen Rechenweg geben wie man auf 9x²/8, weil in Wolfram kommt das raus und bei mir mit der Hand 9/8x² muss ich da iwas verschieben?

...zur Frage

Wie rechnet man das? Helft mir bitte!

Wie rechnet man Aufgabe 2 auf dem Bild? Ich versteh es nicht.😒🙁

...zur Frage

Die Diagonale einer quadratischen Pyramide berechnen?

Die Formel lautet ja: a*(Wurzel)2 ------------------ 2

Aber wenn ich jetzt die beiden Zähler jeweils durch den Nenner teile (und natürlich davor eingesetzt habe), dann ist das Ergebnis falsch! Es ist richtig, wenn man alles in einer Reihe in den TR eingibt, also a*(Wurzel)2/2. Muss man nicht normalerweise die Zähler bei Brüchen jeweils durch den Nenner teilen? Warum ist das bei dieser Formel anders?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?