Teppichkleber schnell und gründlich entfernen - wie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Lasst euch im Fachhandel beraten, geht ja auch telefonisch. Ansonsten würde ich es mal vorsichtig an einer Ecke mit Waschbenzin versuchen: etwas einwirken lassen und mit einer Palsuikspatel abheben

Da solltest Du mal im Baumarkt nachfragen.

Teppichkleber entfernen! Welche Variante

Hallo,

wir haben und ein Haus gekauft und wollte ich nun mal Anfangen ein wenig zu renovieren. Unter anderem kommt ein neuer Fußboden in Form von PVC Design Planken rein.

Nun ist leider im Wohnzimmer ca. 6-8 Jahre alter Teppich drin der vollflächig verklebt wurde.

Habe mir schon aus dem Baumarkt einen Stripper besorgt um den Teppich incl. Schaumstoffrücken zu entfernen. Aber nachdem ich mich durch so einige Threads im Netz gelesen habe, bin ich ratlos bwzüglich der Kleberentfernung.

Nehme ich nun Nitroverdünnung?

Is der Kleber wasserlöslich und ein grobes Einweichen des Teppichs genügt?

Muss ich gar den Kleber abschleifen?

Oder Variante vom Fußbodenhändler--> einfach Teppich mit Stripper entfernen und dann Ausgleichsmasse auf den alten Kleber (was mir sehr seltsam vorkommt) ?

Hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß Paddy

...zur Frage

Alten Teppichkleber auf Treppenstufen entfernen

Mein Vater und ich versuchen zurzeit eine Holzwendeltreppe neu zu gestalten. Dafür musste der alte Teppich auf den Stufen entfernt werden. Das war schon schwer genug aber machbar. Nun ist noch der Teppichkleber auf den Stufen und will sich nicht lösen. Bis jetzt haben wir ein Heißluftgerät, Nitroverdünnung und Kleberestentferner von der Firma Mellerud probiert. Alles ohne Erfolg. Der Kleber verteilt sich bestenfalls, aber löst sich nicht. Wir wären sehr dankbar, wenn jemand Vorschläge und Tipps hätte. Der Teppichboden wurde in den 60er Jahren verlegt.

...zur Frage

Tapeten- und Teppichreste entfernen

Servus,

sind derzeit am Entrümpeln und Wohnung neu machen. Haben für den Teppich einen Teppichstripper gemietet, allerdings ging damit nur die obere Schicht weg, jetzt befinden sich noch Fasern mit Kleber auf dem Boden, die nicht so ohne Weiteres rausgehen. Die Tapete haben wir mit einer Lochwalze durchlöchert und mit einem Dampfstrahler eingeweicht. Allerdings sind auch hier noch nervige Fitzel, die einfach nicht abgehen wollen. Haben es schon mit einem Schleifgerät versucht, allerdings ohne Erfolg. Mit dem Spachtel ist das zu mühseelig, da sind wir in 10 Wochen noch beschäftigt. Hat jemand von euch eine Idee, wie man sowas rausbekommt? Gerne auch mit Chemikalien oder irgendwelchen monströsen Geräten (die man natürlich auch recht preisgünstig mieten/kaufen kann). Hauptsache der Sch* ist weg! ;-)

Wäre euch sehr verbunden. Sind total am verzweifeln hier.

...zur Frage

Holzdielen mit Heißluftpistole vom Schmutz/Lack entfernen?

Hallo,

wir sind gerade dabei, die Dielen im Wohnzimmer zu "säubern". Wir wollen nicht die Dielen abziehen, sondern diese nur von Lack und Schmutz befreien und danach mit Handschleifer drüber gehen/Wachs drauf...

Mit der Heißluftpistole geht nun der Dreck und der Lack suuuper ab, NUR - er bleibt sofort fest kleben, auch am Spachtel und wir finden keine Lösung, wie wir dem entgegenwirken können - außer im Nachhinein den Dreck wegzuschleifen.

Gibt es noch ne sauberere Lösung? Irgendwie ne Lauge, Seife, die man kurz nach dem heißen Entfernen mit der Heizluftpistole und Spachtel verwenden kann?

Liebe Grüße

...zur Frage

Teppichkleber von Marmorboden entfernen?

Hallo, wir haben vor einigen Jahren auf unseren Marmorboden Teppich verlegen lassen. Für eine gute Haftung wurde dabei Teppichkleber verwendet. Nun möchten wir wieder zurück auf Marmor.

Ist das Möglich?

Wie können wir den Kleber entfernen ohne das der Marmorboden beschädigt wird?

...zur Frage

Gummiartige Farbe (Latexfarbe?) von Fliesen entfernen

Servus.

 

Mein Vormieter hat die gefliesten Wände der Duschkabine mit einer gummiartigen Farbe überstrichen.

 

Jetzt gehört das Haus mir und ich möchte diese Farbe schnellstmöglich von den Fliesen entfernen weil es einfach nur Sch*** aussieht.

 

Mit HansDampf & Spachtel habe ich für eine 4x4 Fliesen große Fläche über eine Stunde gebraucht und beim Malereinkauf durfte man mir als Privatmann keine aggressive Beize verkaufen.

 

Wie also in gottes Namen bekomm ich diesen Mist von meinen Fliesen ohne sie zu verkratzen oder sonstwie zu beschädigen?

 

 

Thx schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?