Teppichboden in MIetwohnung beschädigt - wer zahlt?

7 Antworten

Dann melde es der Haftpflichtversicherung, die wird aber sicher nicht die komplette Auslegeware bezahlen

Also,

wir haben den Teppich nicht selbst verlegt, sondern der war schon in der Wohnung. Und dieser ist auch fest mit dem Boden verbunden. Für mich ist dies ein fester Bestandteil der Wohnung.

Jedoch könnte der Teppich locker über 10 Jahre alt sein. Und verwohnt / abgenutzt durch die lange Zeit ist der auch. Könnte da der Vermieter überhaupt noch was an Geld für verlangen?

Dann war dein erster Satz wohl ein wenig mißverständlich formuliert. Ich habe es so verstanden, dass ihr den Teppichboden verlegt habt. Euer Vermieter hat auf jeden Fall nur Anspruch auf den Zeitwert und das ist bei enem 10 Jahre alten Teppichboden Nichts. Ich rate dir, schnellstmöglich mal mit deiner Haftpflichversicherung Kontakt aufzunehmen, da wir alle nicht wissen können, was in deinen Vertragsbedingungen steht. Dort wirst du auch erfahren, ob dein Vermieter überhaupt Schadensersatzansprüche geltend machen kann.

Viele Grüße

0

Ein fest verlegter Teppichboden (verklebt, Leisten drumherum) gilt als Teil der Wohnung und fällt unter die Hausversicherung.

Lose verlegte Teppiche gehören zur Hausratversicherung.

In der Hausversicherung ist der Eigentümer versichert. Bei der Hausratversicherung ist es der Mieter nur für seine Gegenstände.

Eure Haftpflichtversicherung könnte deshalb zahlen, weil mit der festen Verlegung des Teppichs der Teppich in das Eigentum des Vermieters übergeht/übergehen kann. Dann habt ihr das Eigentum des Vermieters beschädigt.

Habt ihr ausgemacht, dass ihr den Teppich bei Auszug wieder entfernt? Dann ist es immer noch euer Eigentum und ihr erhaltet keinen Ersatz durch eine Versicherung.

Die Hausratversicherung zahlt meines Wissens nicht für ein Brandloch im Teppich ( egal ob lose- oder festverlegt

siehe hier:

http://www.immobilienpfalz.de/vhv.htm

0
@Nolti

Richtig! Man unterscheidet Sengflecken (von ansengen, anbrennen), die nicht versichert sind - und Brandflecken (da muss es richtig gebrannt haben, offenes Feuer), die bezahlt werden.

0

Nach wieviel Miet-Jahren ist ein Teppichboden 'abgewohnt'

Wann darf ich einen Teppichboden in einer Mietwohnung (war neu bei Einzug) rausschmeißen, wenn er abgewohnt ist? Also: wieviel Jahre muss ich in einer Wohnung gewohtn haben, damit ich das darf?

...zur Frage

Teppichboden erneuern in der Mietwohnung

Hallo,

ich habe leider beim Auszug einen über 10 Jahre alten Teppich beschädigt.Der muss jetzt erneuert werden. Heute hat der Vermieter sich ein Angebot vom Teppich Verleger geholt. Die Kosten für einen Raum von Maximal 16qm sollen bei 822€ liegen.Darin sind kosten für die Beseitigung des alten Teppich ,verlegen und kleben des Neuen Teppich so wie die Abschlussleisten enthalten.Ich soll min 50 % der Kosten übernehmen. Jetzt meine Fragen ,muss ich das Angebot vom Teppich Verleger annehmen ?Kann der Vermieter vom mir verlangen das ich einen so Teuren Teppich mit-bezahlen muss? Kann ich mir nicht selbst ein Angebot reinholen? Normalerweise ist doch so das ich bei einen so alten Teppich nur maximal 10%-15 % mich mitbeteiligen muss

...zur Frage

Gehört der lose verlegte Teppichboden zur Hausratversicherung?

Habe durch einen Wasserschaden, der durch die Therme verursacht wurde, den Teppich ( der lose verlegt und nicht verklebt ist) sowie die Deckenvertäfelung in meinem Wohnhaus beschädigt. Wer ersetzt mir die Schäden ? Meine Hausratversicherung will dafür nicht aufkommen.

...zur Frage

Teppichboden in der Mietwohnung - Vermieter weigert sich anderen Boden zu verlegen?

Hallo zusammen,

es geht um folgendes: Ich habe meine Wohnung übernommen mit Teppichboden. Dieser ist natürlich nicht mehr der neuste und hat schon entsprechende Flecken. Mein Vermieter weigert sich hingegen einen neuen anderen Boden (Parkett, Laminat) zu verlegen. Habe ich da keine rechtlichen Ansprüche drauf?

Danke im voraus!

...zur Frage

Katze holen aber kompletter Teppichboden

Hallo zusammen

Moechte mir gerne eine Katze holen. Habe nur folgendes Probelm , in der Mietwohnung wo ich wohne ist ein Teppichboden verlegt.

Meint ihr das die Katze es mir dann komplett kaputt macht ??

Hat jemand erfahrung mit sowas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?