Teppich mit Tieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schurwollteppiche sind unproblematisch, da sie ein Naturprodukt sind, du kannst natürlich auch einen Velourteppich nehmen, da der Flor offen ist gibt es immer hell dunkel Schattierungen, nimm Polyamid, wenn du einen gewissen Glanz magst, diese Art ist besonders antistatisch und gut zu saugen. Polypropylen ist stumpf und hat mehr den Naturkarakter, aber eben auch strapazierfähig, nur halt nicht antistatisch, so dass du einen stärkeren Sauger brauchst.

Velour hat den Vorteil, dass sich keine Tierhaare verankern können und auch keine Fasern  sich lösen können, selbst wenn Haustiere mal kratzen.

Wenn du ein Naturprodukt nehmen solltest, dann benutze nur die glatte Düse zum Saugen, da sonst die Gefahr eines Pillings = Florveränderung entsteht.

Bei einer Schlingenware sollten die Ränder eingefasst sein = gekettelt, damit es keine Zugfäden gibt.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Danke für deine super Antwort :) Du konntest mir sehr sehr helfen, danke 😊

0

Ich hab diesen hier:

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10250201/

Der lässt sich prima in der Waschmaschine durchspülen und ist extrem pflegeleicht.

Dankeschön :) der ist schon mal ganz gut

0
@KangalLove

Von Teppichen mit Synthetikfasern würde ich eher abraten. Beschäftige dich mal mit dem Thema Microplastik.

Bei Synthetikfasern können sich Kleinstteile lösen, welche dann durch die Luft fliegen und eingeatmet werden können. Diese Teilchen kann der Körper nicht abbauen und sie lagern sich ein. In medizinischen Studien konnte festgestellt werden, das diese Ablagerungen du Krankheiten wie Unfruchtbarkeit und Krebs führen können.

Es ist halt die Frage ob man was billiges kaufen möchte, was alle paar Jahre ausgetauscht werden muss und man in Kauf nimmt seiner Gesundheit zu schaden oder ob man doch besser etwas mehr Geld in die Hand nimmt und ein Naturprodukt kauft was ein Leben lang hält.

Empfehlen kann ich Berber Teppiche ab 100.000 Knoten. Diese haben einen sehr hohen Wollfettgehalt. Also selbst wenn einer der Hunde voller Schlamm ist und sich auf dem Teppich welst, einfach trocknen lassen und absaugen und der Teppich ist wieder sauber. Die hohe Knüpf-dichte hat den Vorteil, dass Sand und Staub nicht so schnell in das Gewebe rieseln kann, da es durch den entstehenden Floor nicht so leicht zwischen die Fasern rutschen kann.

Bei der Anzahl deiner Tiere, würde ich diesen dann ca. alle 5 Jahre professionell waschen lassen. So wirst du und deine Tiere locker über 50 Jahre Freude an dem Teppich haben.

0

Bedenke aber das Hunde und Katzen extrem gerne auf Teppiche kotzen.

Meine kotzen da wo sie stehen/liegen... ich habe noch nie gesehen das einer meine Hunde extra zum Läufer in den Flur geht und drauf kotzt... Und falls es trotzdem passieren sollte gibt's Wasser und seife... Aber danke trotzdem

0

Meine nicht. Der Hund reihert bevorzugt hinter das Fallrohr der Toilette (weil ich mir da die Arme breche beim wischen) und der Kater auf eine 350 Jahre alte Holztruhe (die bekommt davon nämlich Flecken)^^

0

Bei uns gehen Hund und Katze immer auf die Teppiche wenn sie kotzen müssen.

0

Da habe ich wohl Glück mit meinen :) Oma (hund) z.b kommt zu mir bevor sie kotzt. Dann sitzt sie so gekrümmt neben mir, schleckt tausendmal die schnute ab und es tropft sabber runter, dann weiß ich Bescheid und kann meistens noch ne Zeitung oder einen aufnehmer drunter legen. die anderen kommen meist in meine Richtung getapst, wenns noch geht. Also ich habe da echt noch nie Probleme mit gehabt. ich habe viele kleine Teppiche liegen und die sind seit 7 Jahren von kotzt Flecken verschont geblieben. im Bad habe ich eine baumwollmatte auf dem Boden. .. da kann es schonmal vorkommen das durchfall drauf landet aber die matte wird dann ersetzt.

0

Also durchfall von den Hunden 😅

0

Was möchtest Du wissen?