Tenside und Waschvorgang?

 - (Computer, Chemie, Haushalt)

2 Antworten

Ich verstehe nicht, was ein Faser-Waschlösung ist.

Wenn man das richtig liest, dann steht da "Grenzfläche (der) Faser-Waschlösung". Damit ist also die Kontaktfläche von Faser und Waschlösung gemeint, also alles das, was an einer Faser oder einem Gewebe oder Waschgut mit der Waschlösung umgeben ist und von ihr benetzt wird. Die Grenzflächenspannung zwischen Wasser und Faser wird durch die im Wasser gelösten Tenside verringert.

"Tenside sind Substanzen, die die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit oder die Grenzflächenspannung zwischen zwei Phasen herabsetzen und die Bildung von Dispersionen ermöglichen oder unterstützen bzw. als Lösungsvermittler wirken."

https://de.wikipedia.org/wiki/Tenside

Tenside bewirken dass das Wasser flüssiger wird und die Tenside sich somit an der Dreck btw. Unter den Dreck bewegen und diesen umschließen. Die schwemmen den Dreck dann aus.

Mit Faserwaschlösung meinen für wahrscheinlich dass deine Lösung die stoffasern umgibt.

Was möchtest Du wissen?