Tennung - Beziehung - Liebeskummer verarbeiten?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Guten Abend,

Ich habe schon einiges durch im Leben, sehr sehr viele Enttäuschungen und auch Rückschläge in Beziehungen . Leider die meisten Enttäuschungen immer wenn Kinder mit im Spiel waren. Die eine Beziehung dauert länger als die andere zu verdaue, hängt auch immer daran, wie lange und intensiv man eine Beziehung mit dem Partner geführt hat. Ich habe die letzten 10 Jahre vier Beziehungen ohne einen Tag Pause geführt, bin immer von einer in die nächste direkt reingerutscht(4 Jahre, 3 Jahre, 2 Jahre, 1 Jahr nicht chronologisch geordnet). Jedoch würde es den Rahmen sprengen, alle Beziehungen und die Enttäuschungen aufzuzählen:). Daher beschränke ich mich auf die letzte Beziehung. Ich hatte eine dreijährige Beziehung hinter mir und bin direkt on off in die nächste Beziehung, ohne einen Tag Single zu sein wie bereits beschrieben, hatte also auch keine Möglichkeit die alte Beziehung zu verarbeiten so wie ich es eigentlich schon nach Trennungen kenne. Ich habe mich in dieses Mädchen verliebt das 8 Jahre jünger ist als ich (ich bin jetzt fast 32, sie wird 24), abgöttisch geliebt(rosa rote Brille leider auf). Sie war die einzigste zu diesem Zeitpunkt im Leben für die ich nur noch Augen hatte. Habe nebenher alle ignoriert(Eltern, Bruder, Schwester, Freunde).

Ich habe noch härter gearbeitet als vorher, ihr viel geboten, ihre Familie die Harz4 kassiert hat, eine komplette neue Existenz aufgebaut, eine Firma finanziert und sie geschwängert. Ich habe schon zu diesem Zeitpunkt drei Kinder gehabt, war aber nur mit einer Mutter von meinen Kindern zusammen(die erste von meinem Sohn 4 Jahre). 

Ich habe meine Ex die ganze Schwangerschaft unterstützt, bis zum bitteren Ende. In allem. Alles vernachlässigt: Das Ende war, sie hat sich genau 3 Wochen nach der Geburt von mir getrennt, genau am 2. Jahrestag. Sie hat mir mein Herz rausgerissen. Es hat mich getroffen, als würde mich jemand töten wollen.

Die Nachfolgen: Trotz gemeinsamen Sorgerecht enthält sie mir meine Tochter. seit dem 3. Lebensmonat. Nun fast 6 Monaten. Sie hat mich in der Schwangerschaft betrogen, was ich später erst raus bekommen habe(obwohl wir beide in allem miteinander gesprochen haben wenn mal was nicht gepasst hat, also auch bei Sex) und hat Schulden auf mein Namen gemacht ca. 30000 Euro. Trotzdem geht es weiter, auch nach einer so langen intensiven Beziehungen, wir haben zusammen gewohnt, jeden Tag uns gesehen, sehr viel zusammen gemacht.

Aber dies alles ist nichts gegen den Schmerz den man erst mal verdauen muss.Glaube mir, es werden im Leben noch mehrere solcher Situationen kommen, in denen man sich diesen Proben bzw. Hürden stellen muss. Je älter man wird, je mehr kannst du mit solchen Situationen umgehen. Ich dachte, dass ich gelernt habe, keine Gefühle mehr zuzulassen, jedoch hat auch mich alles das mitgenommen, gerade weil ich so blind vor Liebe war.

Das Tal der Tränen geht irgendwann vorbei, bei dem einen länger bei dem anderen kürzer. Egal wie lange und wie hart es war. Es kommen bessere Zeiten und dann scheint wieder die Sonne. Bei mir dauert es immer noch an, aber ich vertraue  auch so schnell nach 10 Jahre Beziehung mit Mädchen am Stück keiner Frau mehr.

Du musst nicht warten, nur weil sie gerade getrennt sind. Und auch die Aussage, ich bin noch nicht bereit für eine neue Beziehung, weil man der alten hinterher trauert, kann ich so nicht unterschreiben. Nutze deine Chance, heitere ihn auf, verbringe viel Zeit mit ihm zusammen und versuche ihm Halt zu geben, der Rest wird von alleine kommen oder auch nicht.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. 

In diesem Sinne

Alles Gute 

Wissensdurst84

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz viel für die Person da sein und ihr zeigen, wie wertvoll sie ist! Und dass er diese bescheuerte Ex nicht brauch! Lenke ihn ab!
Die Dauer kann ganz unterschiedlich davon abhängen, wie lang und wie tief die Beziehung war...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Seit etwa ein paar Monaten besuche ich einen Tanzkurs, dort hab ich auch ein mädl kennengelernt. Kurze geschichte lang, ost es dann ernst geworden und nah ner Woche oder so erfuhr ich dass sie nen andren hatte.
Drüber hinweg kam ich damit, dass ich viel mit Freunden unternahm, offen darüber reden konnte, und auch mal Emotionen zeigen durfte. Ein gutes Spiel/Buch/Film mit toller Story haben mir auch sehr weitergeholfen, vorallem wenn ich Online mit Freunden blödeln konnte.
Was nun eher nicht auf ihn zutrifft ist, dass mich ein anderes Mädchen, dem es ähnlich erging, aus meiner Illusion alles wäre vorbei herrausriss. Wir sind jetzt seit einer Woche zusammen und beide überglücklich - was ich damit sagen will ist dass er vielleicht keine neue Beziehung anfangen muss, jedoch könnte ein anderes Mädchen das Loch stopfen - zumindest mir hat das am meisten geholfe.

LG und gebt nie auf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein sagt man das man ungefähr doppelt so lange Braucht über den Schmerz weg zu kommen, als man zusammen war. Ganz grob: 2 Jahre Beziehung - 1 Jahr Schmerz bzw Verarbeitung. Jedoch ist das sehr relativ und natürlich nicht an allen Beziehungen zu messen. Ich wünsche dir alles gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht zusammen Sport, geht laufen, das macht außerdem den Kopf frei und hinterher zusammen erholen. Dann kann man auch nen Film gucken oder einfach reden und sich näher kommen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip gibt es auf diese Frage keine pauschal gültigen Antworten und die kann es schon deshalb nicht geben, weil die Verarbeitung einer Trennung von sehr vielen ineinandergreifenden Faktoren abhängt und ergo die jeweiligen Erfahrungen der User auf diesem Gebiet sind nicht unbedingt auf die spezielle Situation von deinem Freund übertragbar. Unter anderem kommen da solche Aspekte zum tragen, wie das Alter der Protagonisten, die Dauer und Intensität der gescheiterten Beziehung, der eigentliche Trennungsverlauf und last but not least auch das sozusagen Naturell der Protagonisten sprich ihre ganz eigene Fähigkeit mit Stress und Enttäuschungen umzugehen. Du selbst kannst für deinen Freund nur sozusagen in dem Umfang da sein, wie er es in dieser Hinsicht auch wünscht sprich das Thema Beziehungsende ist so lange Tabu wie dein Freund es nicht auf die Tagesordnung bringt und auch dann kann es angesagt sein, eher zu schweigen und nur dann und wann quasi einen kleinen richtungsweisenden Wink anzubringen. Wie weit dein Freund hingegen deine Nähe zulassen könnte, das muss sich allerdings erst herausstellen und gemeinsame Erlebnisse sprich Unternehmungen sind dafür auch bestens geeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du jz eine Beziehung mit ihm eingehst wird er, je nach Charakter dass musst du wissen, aber er wird warscheinlich sagen dass er keine will und dass es nicht an dir liegt, er aber noch nicht bereit für neues ist...
Also warte lieber ein bisschen, damit du es dir nicht "versaust"
Helfen kannst du ihm warscheinlich wenig, aber sag ihm immer dass er toll ist und lieb und etwas besseres verdient hat und wenn du ihm näher kommen willst schaust du ihn in die augen und sagst (aber warte ne weile bis er es bisschen verkraftet hat aber immernoch bisschen verletzt ist) du bisd so lieb, so toll, du hast einfach etwas besseres verdient, jemand der dich sieht, du siehst gut aus, dein körper, alles, deine augen, ich weiß nicht warum sie so etwas gehen ließ...( es kommt natürlich darauf an wie du es sagst, sag es sexy, beruihgen und sanft)
Hoffe konnte bisschen helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir hat es geholfen viel mit Freunden zu unternehmen und mich auszuprobieren, also mal was neues trauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch wäre es ja gut, einige Monate erst einmal zu warten. So habe ich das so gut wie nie gemacht. Ich glaube, Du solltest ausprobieren, was möglich ist. In der Situation wird sehr schnell deutlich, was geht und was nicht. Natürlich solltest Du taktvoll mit ihm umgehen. Ich wünsche Dir viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz viel Zeit mit Freunden verbringen und versuchen nicht dran zu denken. Lenk dich ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?