Tennistrainer ohne trainerschein/Gewerbeanmeldung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst machen, was Du willst. Wenn Du aber kein richtiger Trainer bzw. erst C-Trainer bist, kannst Du höchstens Ärger mit dem Verband bekommen. Aber wer will das schon? Außerdem werden Dir die Schüler, wenn Du keine richtige Reputation hast nicht die Bude einrennen!

@ weberwf---- es ging mehr um das steuerliche bei der fRAGE---BIN JA DABEI DEN TRAINERSCHEIN ZU machen---meine Frage bezieht sich mehr darauf welche möglichkeiten man hat das ganze zu besteuern--- reicht da ne gewerbeanmeldung--kleingewerbe--ist das bei tennis möglich?

danke,eloy

0
@mossaic

Du musst garnichts anmelden. Dann bist Du eine GbR. Versteuern musst Du auf alle Fälle im Rahmen Deiner Steuererklärung. Wenn Du aber Deine Trainerstunden im Auftrag eines gemeinnützigen Veriens ableistest, kannst Du den Übungsleiter Freibetrag in Höhe von 2100 €uro in Anspruch nehmen.

0
@weberwf

Danke dir für die sinnvolle Antwort --- muss man eine GbR nicht beim Gewerbeamt anmelden---muss man dem Finanzamt eine Mitteilung schreiben---wie schreibt man als GbR eine Rechnung?Gilt der Übungsleiterfreibetrag wenn man beispielsweise die erste Damenmannschaft des Vereins trainiert--gilt es auch ohne Trainerschein?

danke für die sehr sinnvollen Antworten!

lg,eloy

0
@mossaic

Ich bin mir icht sicher ob eine GbR angemeldet werden muss. Wenn Du anfängst, mit Deinem Sport Geld zu verdienen, musst Du erstmal garnichts machen, außer Dein Einkommen im Rahmen Deiner Steuererklärung offen zu legen. Das Finanzamt wird irgendwann einmal entscheiden, ob Du auch noch Mehrwertsteuerpflichtig bist. Erst dann musst Du Rechnungen schreiben und bist nicht mehr nebenberuflich tätig. Den Übungsleiterfreibetrag kannst Du immer beanspruchen, wenn Du Dein Geld über den Verein bekommst und Du nur nebenberuflich tätig bist. Das hat garnichts damit zu tun, ob Du eine Ausbildung hast oder nicht. Also: Knete direkt vom Schüler = Mussst Du versteuern, Knete vom Verein = Übungsleiterfreibetrag. Es ist alles viel einfacher, als Du denkst.

0

@ weberwf---- es ging mehr um das steuerliche bei der fRAGE---BIN JA DABEI DEN TRAINERSCHEIN ZU machen---meine Frage bezieht sich mehr darauf welche möglichkeiten man hat das ganze zu besteuern--- reicht da ne gewerbeanmeldung--kleingewerbe--ist das bei tennis möglich?

danke,eloy

Was möchtest Du wissen?