Tennisschläger Head IG Radical MP?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey,

ich spiele seit 13 Jahren Tennis und habe auch mal Head-Schläger gespielt. Besonders an Head ist, dass der Schlägerkopf meist sehr groß ist. Dadurch verzeiht er mehr Fehler, wenn du den Ball nicht perfekt in der Mitte triffst. Dadurch ist der Ball aber auch langsamer, weil du erstens mehr Kraft brauchst um den Schläger zu bewegen (wenn auch nur wenig) und die Saiten länger sind und deswegen nicht so stramm sind.

Eigentlich kann jeder Schläger gute Top-Spin-Bälle schlagen, da das ja der Grundschlag im Tennis ist. Dafür ist aber auch deine Besaitung wichtig. Mit 15 Jahren solltest du dir dabei aber keine Gedanken machen. Irgendwann wird dir da dein Trainer helfen.

Wenn du die Möglichkeit hast, dann solltest du den Schläger mal zur Probe spielen. Es gibt Seiten, die bieten dir für 10€ an, dass du den Schläger mal für ein paar Tage zur Probe bekommst. Das ist sehr wichtig. Der Tennisschläger ist der empfindlichste Teil an einem Tennisspieler und sollte gut gewählt sein. In deinem Alter habe ich mir immer Schläger von meinem Trainer empfehlen lassen. Der hat dann ein paar mitgebracht und ich habe mich nach ein paar Übungsstunden entschieden.

Und Head ist eine tolle Marke (siehe Djokovic).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?