Tennisschläger für 15 Jährigen?

1 Antwort

Hallo,

im oder auf dem Schlägerrahmen steht das Gewicht vom Tennisschläger. Da du ja einen "ähnlich leichten" Schläger haben möchtest, wäre es von Bedeutung wenn du das Gewicht uns nennen kannst. :)

Viele Grüße

HEAD Tennisschläger Unterschied?

Hallo liebe GuteFrage.Net-Community, ich habe vor mir einen neuen Schläger zuzulegen. Habe schon eine Idee welche aber den gibts es in verschiedenen Ausführungen. Und zwar in: MP, Pro, S und Lite. Was bedeutet das?

Schonmal danke im Voraus

...zur Frage

Tennisschläger Prince

Guten Abend Ich wollte fragen, ob die Tennisschläger von Prince gut sind. Oder ob Babolat, Wilson oder Head besser sind. Ich habe mir mal einen ins Auge gefasst, dieser Schläger ist sehr leicht.(Prince EXO 3) Ist das einen Vor- oder Nachteil wenn der Schläger leicht ist. Mein Ziel ist es nämlich möglich starke schnelle Schläge spielen zu können. Über mich, weiss nicht ob das eine Rolle spielt; Ich spiele seit 6 Jahre Tennis und bin weiblich. Vielleicht hat jemand schon Erfahrung mit diesem Schläger.

Freundliche Grüsse gruenbalu123

...zur Frage

Muguruza/Wozniacki Socken?

Welche Socken tragen Caroline Wozniacki und Gabrine Muguruza beim Tennis?

...zur Frage

Wie ist das System im Tennis genau?

Ich möchte die Sportart "Tennis" verfolgen. Nun ich habe gehört; es gibt 4 Grand-Slam Turniere. Dort sind ja die "guten" Tennisspieler dabei.

Aber was ist mit den anderen Turnieren? Ich habe etwas von "ATP 250" gehört. Ein solches Turnier findet fast jede Woche statt. Sind da auch gute Spieler (wie z.B. Roger Federer) dabei? Und wo kann man diese Matches anschauen? Werden da alle Matches im Fernsehen (SRF 2) übertragen oder kann man die unter SRF-Sport ansehen?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Hilfe! Meine Saite vom Tennisschläger reißt ständig?! Neuer Schläger/Saite?

Hallo, ich spiele einen das vorletzte Modell des Babolat Aero Pro. In Letzter Zeit reißt meine Saite sehr, sehr oft, alle 2 Wochen ungefähr! Zwar spiele ich mit ordentlichem Topspin, aber ich sehe den Grund woanders. Denn an den Stellen, an denen sich die einzelnen Saiten kreuzen entstehen mit der Zeit kleine Kerben. Durch das Reiben werden sie immer tiefer und irgendwann knallts. Meisten reißt die Saite sauber in der Mitte des Schlägers, anstatt am Rand, wenn man den Ball falsch erwischt hat. Das Seltsame ist, dass mein Trainer die selbe Saite spielt, aber bei ihm sind KEINE Kerben. Auch nachdem ich zu einer hochwertigen Saite von Luxilon gewechselt habe, sind Kerben entstanden und nach 2 Wochen war Schluss. Also kann ich den Schläger verantwortlich machen? Mein Trainer hat mir versichert, dass meine Technik nicht Schuld ist. Wenn ich mir einen neuen Schläger kaufen sollte, ist es vielleicht geschickter, wenn ich eine Modell auswähle dass 18/20, nicht 16/19 nehme? Denn dann müsste die Kraft des Balls auf mehr Saiten wirken, daraus folgt, dass jede einzelne Saite weniger strapaziert wird? Ob meine These stimmt, könnt ihr ja kritisieren, wenns einer weiß!

schonmal Danke für Ratschläge

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?