tennisarm op erfahrung!

2 Antworten

Es gibt vielleicht eine weniger invasive Methode.

Erkundige Dich bei einem "Alternativmediziner" und bei Physo- und/oder Sporttherapeuten.

Operieren und damit schneiden kannst Du immer noch lassen, aber es wäre wesentlich besser, wenn es auch ohne OP ginge.

Eine Operation ist ein Eingriff, bei dem immer irgendetwas zerstört, durchtrennt etc, wird. Wenn es unbedingt sein muß, OK, dann nimmt man das kleinere Übel in Kauf.

Aber vielleicht muß es nicht sein. Es gibt wunderbare Therapien!

ich bin im Herbst operiert worden, alles super, mir gehts gut. Op dauerte zwar etwas, hatte 25 klammern hier drinne, aber nach ner woche kamen die raus und es ist alles Bestens. Kann wieder alles machen, es wurde ein Nerv "verlegt" und seitdem kann ich auch wieder alles anfassen, ohne Probleme!!. Ich kann das nur empfehlen, mach die OP. Habe über Jahre Dauerschmerzen gehabt.

Wie lange dauert die Heilung eines Tennisarms?

Hey, habe neulich herausgefunden das ich ein Tennisarm habe. Ich habe gelesen das es bis zu zwei Jahren dauern kann, und zur OP führen kann ?! Wie lange dauert die Heilung maximal, und wie lange "minimal" ?

...zur Frage

was tun gegen einen Tennisarm?

...zur Frage

Probleme nach Tennisarm OP

Hallo,

ich hoffe jemand kann mir aus seiner/ihrer eigener Erfahrung helfen.

Vor sieben Wochen wurde ich wegen eines Tennisarmes nach der Hohmann-Methode (minimalinvasiv) operiert. In Aussicht wurde gestellt, dass ich nach 3-6 Wochen wieder Tennis spielen könne.

Leider ist daran nicht zu denken. Ich habe immer noch Probleme und Schmerzen (auch tennisarmtypische) bei Belastung. Dazu kommen Schmerzen beim Strecken und Beugen. Auch habe ich das Gefühl, dass ein gewisser Kraftverlust vorhanden ist.

Mir fällt auf, dass sich unter der Narbe eine Schwellung gebildet hat. Es ist aber keine Wasserbeule sonder recht hart. Fühlt sich fast wie ein Knochen an. Auch ist die Narbe dort verwachsen. Ich kann sie zwar etwas abheben und verschieben aber sie ist wie mit einem Art Strang verwachsen.

Deshalb bildet sich - wie es normal sein sollte - nicht die Delle am Ellenbogen, wenn ich der Arm durchstrecke.

Mein Arzt meint immer nur ich muss Geduld haben.

Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich?

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Tennisarm...OP, wer hat Erfahrung

Leide seit 3 Jahren an einem Tennisarm, habe ziemlich viel ausprobiert. Kälte (Puhhh) Gipsschiene (total unpraktisch) und Cortison, hilft immer für einige Monate.mein Arzt rät nun zur OP. Bin sehr unsicher, wer hat Erfahrungen?

...zur Frage

OP am Tennisarm

Hallo,habe am Donnerstag eine OP am Tennisarm. Wer von Euch hat damit Erfahrung und kann mir sagen wie es ihm danach ging? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?