Tennisarm -- Hilfe!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Ding hier wirkt Wunder:

http://www.amazon.de/gp/product/B000ZJ2F18/ref=s9_simh_gw_p364_d1_i1?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=center-2&pf_rd_r=1Z528N9M7DXVSADTEK5E&pf_rd_t=101&pf_rd_p=455353687&pf_rd_i=301128

Ideal wäre es allerdings, vorher zu einem Sportothopäden zu gehen, der dir eine passende Physiotherapie verschreibt, die von o.g. Geräte begleitet wird. Aber finde erstmal einen GUTEN Sportorthopäden ...

Ja, ich hab da einen in Lübeck, aber wie gesagt, drei Wochen. Wenn wir da jetzt anrufen würden, würden wir einen Termin im Oktober bekommen :(

0

Hi, jeder kann ja tun was immer er mag wenn es um die eigene Gesundheit geht, nur dass man hier ein Reizstromgerät bewirbt, das dann auch noch gegen eine physikalische Kraft wirken soll halte ich für fraglich. Die Muskeln des Unterarms, in Deinem Fall der Streckermuskel (bei Tennisarm, wirkt auf den lateralen Epicondylus), ziehen mit jeder Bewegung an den Sehenenansätzen (Epicondyli) außen oder innen am Ellenbogen, dort entstehen Mikrorisse, die sich entzünden können. Geh einfach zu Deinem Hausarzt, auch der kann Dir das bestätigen, dann kauf Dir die Masalo Manschette mit Gegenzug (frag gerne Deinen Arzt, der kann sofort sagen, ob die hilft wenn er sieht wie die Manschette wirkt) und genieß wieder Dein Leben. Sorry, dass ich Deinen Beitrag erst jetzt gesehen habe, aber es besteht eine hohe Chance, dass Du noch immer kämpfst dagegen, deshalb trotzdem meine Antwort. Einfach googlen.

Hi HarryRR, vielen Dank für deine Antwort. Ja, ich ämpfe noch immer gegen die Schmerzen in meinem Arm. Inzwischen sind auch die Ärzte ratlos. Seit einiger Zeit tut mir auch der andere arm weh und ich kann kaum noch etwas selbst erledigen. Bei einem großen Blutbild wurde festgestellt, dass in meinem Körper keine Entzündung mehr vorhanden ist aber ich habe dennoch keine Besserung der Schmerzen.

0

versuch doch, erst mal zu einem anderen orthopäden zu gehen, als notlösung.

war ich ja schon, der hatte keine Ahnung... :((

0

Tennisarm (Schmerzen im Ellenbogen) nur vom Ballsport oder auch von anderen Tätigkeiten bekommen?

Ich habe seit drei Wochen stärkere Schmerzen im Ellenbogen und habe die Befürchtung, dass es ein Tennisarm sein könnte. Jetzt habe ich aber auch längere Zeit keinen Sport betrieben.

Kann ich einen Tennisarm (Schmerzen im Ellenbogen) nur vom Ballsport oder auch von anderen Tätigkeiten bekommen? Welche Bewegung sollte ich zukünftig vermeiden?

...zur Frage

Ortovoltbestrahlung bei Tennisarm?

Hallo, ich habe seit langem starke Schmerzen im rechten Arm. Es handelt sich hierbei um den sogenannten Tennisarm. Jetzt habe ich von einer Strahlentherapie mit dem Namen: Ortovoltbestrahlung gehört? Hat jemand vielleicht Erfahrung mit dieser Art von Bestrahlung und braucht man dafür eine Überweisung vom Orthopäden? Hoffe Ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Ist das wirklich ein Tennisarm?

Hallo, laut Arzt hab ich einen Tennisarm. Der Gips hat nicht viel gebracht. Die Schmerzen sind viel schlimmer geworden. Eine Bandage abwechselnd mit Quarkwickeln und Gymnastik helfen langsam. Nun hab ich aber am Oberarm schmerzen und zwar unten. Kann das Muskelkater sein oder hab ich am Ende gar kein Tennisarm. Ich versuch das Ganze zu ignorieren und will mitte der Woche spätestens nächste Woche wieder arbeiten gehen. Mir fällt die Decke auf dem Kopf. Geduld hatte ich noch nie. Was meint ihr. Kann das auch was anderes sein? DANKE

...zur Frage

Was hilft denn nun wirklich gegen Mausarm,Tennisarm ,Ellenbogen - schmerzen?

Hat denn jemand Erfahrung bis zur Heilung ? Bei mir reagiert sofort der Ellenbogen wenn man die Finger zusammendrückt oder bei Belastung ! Eine Physiobehandlung durch Sehnen drücken war anfangs gut nach 10 Tagen war die Heilung dahin. Jetzt mache ich bald mit Tensgerät weiter mal sehen .

...zur Frage

Schmerzen im Bein unerträglich

Guten Morgen,

Ich habe seit einige Wochen Schmerzen im linken bein wenn ich ruhe (Sitze,Liege) wenn ich mich bewege habe ich kaum beschwerden. Die Schmerzen ziehen sich vom außenknöchel bis in die Wade rauf. Dies macht es unerträglich zu sitzen und zu liegen. Beim Arzt war ich schon der kann aber auch keine genauere Diagnose stellen. Beim Röntgen war ich schon es ist nichts gebrochen, auf meinen MRT Termin muss ich allerdings noch 3 wochen warten das halte ich so nicht aus. was kann ich machen um die Schmerzen zu lindern?

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?