Tennis: Tipps für einen guten Aufschlag?

3 Antworten

du müsstest schon etwas genauer werden, aber wenn du z.B. häufig ins netz schlägst ist es oft so das du den ball zu tief triffst. der ballwurf is auf jeden fall mit am wichtigsten beim aufschlag!!! wenn du den aufschlag gerade spielst (ohne schnitt also!), häufig als erster aufschlag, muss der ballwurf weiter vorm körper und etwas in richtung deiner schlaghand geworfen werden. um sicherer zu werden könntest du dem ball schnitt verleihen (als 2. aufschlag z.B.), indem du ihn extremer nach rechts (bzw. links beim linkshänder) wirfst und ihn dann schlägst als wolltest du ihn einwickeln! um präziser zu werden müssen natürlich auch die restlichen dinge stimmen (z.B. griffhaltung, treffpunkt...), dann kommt das durch übung

ich selbst behaupte von mir ein guter Aufschläger zu sein. Der Weg dahin

a) zu Beginn mit einem Trainer am Basis-Aufschlag feilen, Ballwurf - Treffpunkt - Präzision usw.

b) danach hilft nur echtes Training, heisst - einen Eimer Bäller kaufen, am besten drucklose, und dann den Eimer jeweils von einem Punkt durcharbeiten, z.B. eine Abziehmatte in die Ecke Aufschlaglinie / T-Linie legen, von rechts servieren und dann den Eimer komplett und immer wieder auf die gleiche Stelle abarbeiten < Ziel immer die Matte zu treffen. Das Gleiche auf die Einzelseitenlinie / Aufschlaglinie legen und dorthin servieren. Das Ganze dann noch mal von links, so trainiert man schon mal mindestens 4 Aufschlagbereiche. Wenn man die gut kann ist man schon ganz gut unterwegs.

Profis trainieren bis zu 800 Aufschläge pro Tag !!

Grüße

Hey! Ich spiele auch Tennis, ziemlich gut!!! Versuche einen Kickaufschlag, d.h. den Ball weiter nach Hinten werfen und dann drunterschlagen!!!

Was möchtest Du wissen?