Tennis Sport nur für Reiche?

3 Antworten

Schaut, dass ihr ein zweites Einkommen habt, dann funktioniert das auch problemlos.

Individualsportarten kosten nunmal mehr Geld als Teamsportarten.

Gegenfrage: würdest du deinen Beruf ohne Bezahlung ausüben?

Die Trainer dort im Verein müssen sich ja auch irgendwie über Wasser halten. Da ist es doch verständlich, dass sie ihr Wissen und die richtige Technik nicht umsonst weitergeben, nicht wahr?

Wieso "hofft" ihr, dass er dort mindestens ein paar mal im Jahr spielen wird? Entweder ihr habt ihn zum Training angemeldet ( dann findet es auch statt ), oder eben nicht.

Was möchtest Du wissen?