Tengrisit werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solche Religionen findet man kaum noch, und dann halten sie sich meistens nicht stark an die Traditionen, wenn du aber diese Lebendsweise bevorzugst kann ich dir den Buddhismus empfehlen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19umut07
22.08.2016, 19:52

hmm sind der tengrismus und der Buddhismus denn ähnlich?

0
Kommentar von 19umut07
22.08.2016, 20:03

wow gut geschrieben wirklich. Aber wenn die keinen Gott haben was oder wie dann?

0
Kommentar von LuzifersBae
22.08.2016, 20:09

Die glauben einfach an Karma soweit ich weiß. Aber ich verstehe wie gesagt immer noch nicht wieso du so sehr an Religionen hängst, das sind Dinge die von Menschen erfunden worden sind. Aber Buddhismus finde ich auch toll, da einem nicht mit der Hölle gedroht wird, oder einem nicht 72 Jungfrauen versprochen werden wenn man gewisse Dinge befolgt.

0
Kommentar von 19umut07
22.08.2016, 20:12

genau so sowas finde ich toll ich denke gerade wie du fällt mir auf. Der tengrismus ist so versessen auf das beschützen der Natur das man nichtmal mit einem dreckigen Körper in ein Gewässer darf. Ich finde tolerante Religionen unglaublich schön und finde dass die auch für eine friedliche Welt sorgen könnten. Aber solange es die 3 weltreligionen gibt sieht es nicht nach einem Weltfrieden aus. Was auch nur schuld an den Religionen ist.

0
Kommentar von 19umut07
22.08.2016, 20:14

Was für eine schöne "religion" 😍

0
Kommentar von 19umut07
22.08.2016, 20:14

Danke schön das du mir das einfach verständlich erklärt hast.

0

Der Tengrismus ist die wahre Religion der Türken. Tengri = Tanrı (Vater/Herr/Gott). Ja der Türken! Türken wurden nämlich von arabern in Semerkand/Talkan zu zigtausenden ermordet, Kinder und Frauen vergewaltigt und auf Basaren verkauft wie Vieh! Der Grund? Die Türken hatten viele Reichtümer und ein starkes Kämpfervolk, dies waren die Hauptgründe für die ständigen Angriffe der araber auf türkischr Stämme. Bei den Türken in Talkan herrschte eine Frau. Hilfe von aussen kam nicht bzw viel zu spät. Auf einer Meile von 4 km wurde tausende Türken grausam erhängt um andere Türkenstämme abtzschrecken. Türken mussten zum islam übertreten, sonst drohte der Tod! Anfangs stimmten sie zu aber nur scheinheilig, aber zu Hause übten sie noch ihre wahre Religion aus. Das erfuhren die araber und dann wurden arabische Familien in Häuser von Türken eingesetzt, damit die Türken  24 Stunden "beaufsichtigt" werden von arabern!!! Ihnen wurdd ihr ganzes Hab und Gut einfach weggenommen.


Leider haben viele Türken heute vergessen, was sie wirklich sind! Und zwar Tengristen und keine moslems!!! Wir verehren und beschützen die Natur, dürfen keinem Lebewesen ein Leid tun. Frauen sind gleich gestellt mit Männern! Für uns sind Bäume heilig. Für jedes geborene Kind muss ein Baum angepflanzt werden. Die grösste Sünde ist es die Natur zu verschmutzen. Usw usw usw....


Islam bedeutet Unterwerfung. Es liegt nicht in der Natur eines Türken sich zu unterwerfen. Siehe die Geschichte der Türken! Türken sind das einzigste Volk, was unzählige Regierungen/Mächte aufgebaut hat. Auch wenn es zugrunde ging, wurde nach kurzer Zeit ein neues gegründet. Immer wieder unermüdlich.


Du bist auf dem richtigen Weg! Finde zu deinem Ursprumg zurück! Ich habe es gemacht und bin so glücklich.


Eine "Gemeinde" gibt es nicht. Weil wir Tengristen kein "Haus von Tengri" haben. Tengri ist überall. Geh raus in die Natur. Reise zum Altai Gebirge! Das ist unsere Wurzel.


Schau mal bei facebook, da triffst du auf viele Tengristen, die dir weiterhelfen werden! 


Viel Glück und Tengri sei mit dir...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 19umut07
26.10.2016, 22:06

aber was hast du genau getan um eine tengristin/tengrist zu werden. Hast du einfach gesagt du bist eine/r oder oder hast du ein Ritual oder so gemacht?

0

Ich nehme an dass du Türke bist, deswegen auch der Tengrismus, oder?

Nun zur Sache. Sei einfach Mensch, kehre zu deinen Wurzeln in der Natur zurück und respektiere sie. Sei nicht wie die anderen Menschen welche sie zerstören. Denn selbst dies kommt von den Religionen. "Gott" sagt dort ja (grob zusammengefasst), dass er die Welt nur für den Menschen, mit all ihren Rohstoffen erschaffen hat, auf dass er sie ausnutze.

Wenn du wirklich Tengrist werden möchtest, dann könntest du evtl. mal Urlaub in der Mongolei machen, dort sollte die Religion noch am meisten verbreitet sein. Nur zur Information, du bist kein Muslim mehr wenn du an Allah zweifelst. Das heisst, du bist momentan konfessionslos.

Auf dass du deine Bestimmung findest!

LG. Belruh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?