Teneriffa oder Fuerteventura?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wir waren heuer im Winter auf Fuerteventura für eine Woche im Club und da wir davor ziemlich Stress hatten, war es uns ganz recht, das Fuerte scheinbar außer schönen Stränden sehr wenig zu bieten hat. Wer etwas zum erleben sucht ud sich was anschauen will, dem kann ich Fuerte nicht empfehlen.

Bei der Reisezeit "Sommer" würde ich generell ein großes Fragezeichen hinter die kanarischen Inseln machen. Dort ist es dann ziemlich heiß und einen Sommer-Urlaub kriegt man auch auf den Balearen oder in Südeurope als Alternative - und man hat keine 5 Stunden Flug vor sich. Im Winter sind die Kanaren für Sonnenhungrige Klasse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meiner meinung nach lanzarote dort gibt es richtig schöne landschaften und viele weise und schwartze strände das wasser ist schön türkis man kann viel machen wie quad tauchen surfen paradliding klettern wer wellen mag sollte in den süden wer es ruiger mag eher in den westen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf fuerteventura gibt es riesige strände und viele all inclusive hotels, die man recht günstig buchen kann. dort ist allerdings mehr strandurlaub angesagt. wer auch mal berge möchte oder wandern oder mal in eine große stadt möchte, der ist auf teneriffa gut aufgehoben. es kommt immer darauf an, was man gerne mag oder sich vorstellt. 

freunde von mir waren gerade auf fuerte und waren hell auf begeistert, andere finden es dort zu langweilig und würden auf jeden fall eine andere insel bevorzugen....

hintergrundinformationen über alle inseln findest du auf dem forum der kanaren. www.forum-kanaren.de

LG Sabine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jedne Fall Teneriffa. Allerdings braucht man vor Ort ein Auto oder Motorräder. Ich wohne immer im Süden, weil es billiger ist und man die Strände vor der Nase hat. Allerdings sind dort die Touri-Hichburgen. dnn mache ich Tagesausflüge. der Norden ist wunderschön, mit dschungel und Serpentinen, schwarzen Stränden, wo junge Surfer hocken, und in fischlokalen essen, wo es nicht mal eine Karte gibt. dann die Hauptstadt die wirklich nett ist, zum shoppen, ausgehen, im Cafe sitzen. Die weingüter, wo man Verkostungen machen kann. Die Örtchen Masca und Cingamada, die man allein wegen der Serpentinenfahrt gesehen haben sollte. Und natürlich der Teide, der von dichter Bewaldung bis zur Mondlandschaft alles bietet. Teneriffa ist ein Traum! Fuerteventura lebt von den Stränden. Man kann super surfen und allgemein viel Wassersport betreiben. Aber ansonsten besteht die Insel nur aus Geröll. ÖDE und hässlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevka
10.06.2008, 22:09

Super Antwort, hast mir sehr weitergeholfen ! Serpentinen hören sich für mich als Motorradfahrer schon mal sehr nice an ;) Werden uns jetzt mal die anderen Inseln (Lanzarote & Gran Canaria) anschauen, dann mal sehen !

0

Fuerteventura !!! 100 % war dort schon 4 mal oder so sau gaail ich liebe das sooo ;** nur soo zum empfehlen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fuerteventura hat schöne Strände, aber zu sehen gibts nicht so viel. Teneriffa hat den Teide, immerhin. Ich würde euch zu Lanzarote raten, ist die schönste der Kanareninseln!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevka
10.06.2008, 22:07

Ok, wäre auch eine Überlegung ! Danke dir !

0

gran canaria :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevka
10.06.2008, 22:07

Auch eine Überlegung wert :) Danke !

0

Teneriffa, wenn ihr nicht so lange bleibt.

Da gibts den Logipark, wunderschön.

Strände sind da nicht so besonders.

Da wäre Gran Canaria wirklich besser.

Fuerteventura ist langweilig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevka
10.06.2008, 22:07

Vielen Dank für deine Einschätzung !

0

Was möchtest Du wissen?