Teneriffa Geheimtipps?

6 Antworten

Ja, habe ich: Sicher weißt du, was der Pico del Teide ist. Auf Teneriffa kann man gut wandern. Zum Beispiel im Anagagebirge, ganz im Norden. Oder im Süden bei El Medano. Oder im Westen: in der Masca-Schlucht. Genauso wie auf Malle kann man auf Teneriffa auch schöne Mountainbike-Touren machen. Man kann an einem speziellen Bootsausflug teilnehmen. Ein Boot, das dorthin fährt, wo öfters mal Wale vorbeikommen. Weiter könnte man empfehlen: den Wasserpark von Santa Cruz. Der Botanische Garten und der Loro-Tierpark in Puerto de la Cruz. Wenn du Weinliebhaber bist: dann empfehle ich den Ort La Orotava und El Sauzal. Sehenswert sind die Felsenklippen von Los Gigantes und der Siampark. In San Miguel Marina kannst du quasi eine U-Boot-Tour mitmachen. So kannst du die Unterwasserwelt vor Teneriffa sehen.

Hallo Martin,

ein paar Tipps von mir:

Die Bucht von San Marcos besuchen, das Auditorium von Teneriffa besuchen, den Teide Nationalpark besuchen und sich mal den Schmertterlingspark ansehen, obwohl im Februar bin ich mir da nicht so sicher, ob dieser geöffnet hat.
Auf Teneriffa gibt es noch einiges mehr zu sehen und echt gute Tipps wirst du sicherlich in einem Teneriffa Forum bekommen:
http://www.teneriffaforum.de/

Was möchtest Du wissen?