4 Antworten

Der Tempomat hat keine Anzeige. Den Schalter vorne auf An stellen, dann ist er Grundsätzlich an. Mit dem Knopf links am Hebel stellst du die Geschw. die du aktuell fährst fest, und er hält sie dann.

Knopf gedrückt halten = Geschwindigkeit verringern, sobald du loslässt hält er die.

Vorderen Schalter nach Links ziehen = Beschleunigen, sobald du los lässt hält er die Geschwindigkeit.

Ausschalten entweder durch den Schalter, durch Bremsen oder durch treten der Kupplung.

Es gibt aber ein paar Sachen zu berücksichtigen: Wenn du einen Golf mit elektronischer Gasregelung (E-Gas) hast, reicht es den Schalter zu tauschen und den Tempomat via Software freizuschalten (macht z.B. stemei.de).

Noch viel wichtiger ist aber: Um den Hebel zu tauschen muss der Airbag raus. Das sollte man als Privatmann nicht machen, sondern von ner Fachkraft mit entsprechender Ausbildung, da im Airbag auch Sprengstoff enthalten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
TMB6Y 16.10.2016, 22:00

Hinzu kommt noch das er den Hupendeckel ohne Spezialwerkzeug und Kenntnisse garnicht abbekommt. Man sollte auch sich (den Körper) auch vorher entladen an der Karosserie bevor man loslegt. Batterie muss auch noch abgeklemmt werden.... am besten ne halbe Stunde warten...damit der Reststrom der Kondensatoren erlischt.

0

Würde ich an deiner Stelle nicht machen. Der Aufwand lohnt nicht...Du brauchst den Tempomatschalter + Freischaltung davon...Airbag raus, Lenkrad ab..., beim abnehmen Lenkwinkelgeber nicht verstellen (Das kleine Lager was auf der Lenkstange ist)..und hinterher Lenkrad wieder mit vorgeschrieben Drehmoment festziehen...Arbeitslohn kostet locker 200€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der hat, ausser einer Einschaltkontrolllampe, keine Anzeige. Auch ab Werk nicht.

Was sollte deiner Meinung nach angezeigt werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
htlboy123 16.10.2016, 20:45

Und wie kontrolliere ich dann die eingestelle Geschwindigkeit?

0
ronnyarmin 16.10.2016, 20:49
@htlboy123

Indem das Auto diese Geschwindigkeit hält. Die kennst du. Was willst du da groß kontrollieren?

Man weiss ja auch, welcher Gang eingelegt ist, ohne eine Anzeige dafür zu haben.

0
Velocy 16.10.2016, 20:51
@htlboy123

Du hast in deinem Cockpit eine Anzeige, in der Mitte eine Nadel, Rings herum lauter Zahlen von 0 bis über 200 ;-)

1
htlboy123 16.10.2016, 20:52
@ronnyarmin

Ein Gang ist ja auch eingelegt und nicht mit + und - einstellbar^^

0
ronnyarmin 16.10.2016, 20:55
@htlboy123

Du hast aber verschiedene Gänge und weisst, welchen Gang du eingelegt ist.

Ebenso weisst du, bei welcher Geschwindigkeit du den Tempomat gesetzt hast. Vielleicht ist dir die Funktionsweise nicht geläufig:

Man stellt keine Geschwindigkeit ein. Man muss sie fahren, und dann dem Tempomat 'sagen' dass er diese Geschwindigkeit halten soll.

1
christi12345 16.10.2016, 20:52

Ich weiß nicht, wie es neim Golf4 aussieht. Beim Golf 3 brauchst du ja tatsächlich keine weitere Anzeige (Der übernimmt ja nur die aktuelle Geschwindigkeit und hält sie).

Vom Golf 7 kenn ich das, dass die Geschwindigkeit auch im Nachhinein verändern kann und das wird dann auch angezeigt.

1
christi12345 16.10.2016, 21:05
@ronnyarmin

Naja, seiner hat ja wohl E-Gas, da funktioniert das ja wohl noch mal anders als bei einem Bowdenzug, wie er in meinem Golf 3 ist

0
ronnyarmin 16.10.2016, 21:08
@christi12345

Ja, das funktioniert über das Motorsteuergerät. Trotzdem gibt es nur eine Einschaltkontrolle im Kombiinstrument.

0

Ab BJ 2002 ist die Anzeige Serienmäßig im KI mit drin.

Ansonsten musst du, wenn du die Anzeige haben willst, dein Tacho tauschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
htlboy123 16.10.2016, 20:52

BJ 1999^^

1

Was möchtest Du wissen?