Tempolimit A8 Karlsruhe-Stuttgart, A6 Heidelberg-Nürnberg, A7 Ansbach-Ulm

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich befuhr die letzten 7 Tage alle, von dir erwähnten, Strecken. Sie sind so voller Baustellen, dass ein anständiges Vorwärtskommen kaum möglich ist, ein Porsche würde genauso im Stau gammeln wie so viele andere Autos auch. Dann lieber eine Runde Nürburgring oder Hockenheimring, Sachsenring schenken, das würde mehr Spaß machen. Das Umherzockeln im Stau wird in einem Porschen kein bißchen prickelnder, glaube mir. ;-)

hmm ok, da haste Recht.

Verkehrsmäßig sind auch alle viel befahren oder? Wie sieht es da mit kleineren Autobahnen in der Gegen um Karlsruhe, Karlsuhe aus (so A45,A61,A65, A67, A81 usw.)

0
@Tdroll

A61 bis nach Altenahr alternativ links-rechts mit Fahrbahnerneuereung belegt, A65 bei Kandel nicht frei befahrbar, ansonnsten nur 120 befahrbar, A67 ab AD-Viernheim bis etwa Langen frei, recht wellig, in den späten Abendstunden gut befahrbar, A81 bei Weinsberg etwas klemmend, um S herum Tempobegrenzt, weiter südlich richtung Singen sehr gut zu fahren, die A45 bin ich vor 3 Wo. gefahren, nicht gut, da viele Baustellen.

0

Bei der A6 zwischen dem AD Weinsberg und Nürnberg kann ich mit 99%iger Sicherheit sagen, dass dieser gesamte Abschnitt fast durchgängig auf 120km/h gedrosselt ist. Es gibt auf diesem Teilstück, was jedoch über 100km lang ist, nur ganz wenige kurze Abschnitte, wo man mal Gas geben darf.

da gibt es gleich mehrere Stellen auf allen genannten Autobahnen, vor allem in BW, wenn sechs-spurig dann ist immer Tempo 100 und das nervt manchmal total, bin schon oft gefahren und mir fällt vor allem zwischen Feuchtwangen und Heidelberg ein

tempolimits auf autobahnen sind zeitlich unbegrenzt. geh zur A23 Itzehoe nach Norden, kannste rasen wie du wills und nix los. Da teste ich immer meine autos.

Zusatzanmerkung: Dieser Abschnitt ist bis zur A9 sogar 150km lang.

danke schonmal an alle :)

Die A23 kenne ich, ist allerdings zu weit weg.

Wenn aber kein schild "6-20Uhr" o.ä. angebracht ist gelten die Geschwindigkeitsbegrenzungen doch immer oder nicht?

bei ulm da oben und so.. is glaub 120^^

aber ab 20 uhr sind die Tempolimits doch eh behoben..

tempolimits auf autobahnen sind zeitlich unbegrenzt

0
@Noergelix

das kommt darauf an - bei flexiblen Leitsystemen ist das sehr wohl zeitlich begrenzt, - kommt eben auf die Verkehrssitutation an, sonst würde es ja keinen Sinn machen. Und außerdem gibt es auch auf stationären Schildern Zeithinweise z. B. 22-6 Uhr oder 6-20 Uhr in denen dann die Schilder gelten.

0

Was möchtest Du wissen?