Tempo beim Joggen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Probiere doch mal HIIT aus :-)
Beim Laufen super geeignet und ist abwechslungsreich und macht Spaß!
Ich habe genau das selbe Problem, nur das ich laufen von vornherein super langweilig fand.
Beim HIIT Training läuft du 10 min normal und dann fängst du an.
Du sprintest 20 Sekunden (nachher steigerst du dich auf 30) und läufst danach 1 min wieder im normalen Tempo. Das ganze wiederholst du 8x (oder mehr) und danach joggst du nochmal 5-10 min ganz in Ruhe!
Macht super viel Spaß.....und laut Studien kurbelt es den Stoffwechsel mehr an und du verbrennst mehr Fett als wenn du 60 min im gleichen Tempo joggst (aber zu jeder Studie gibt es eine Gegenstudie, ich finde beides einfach sehr effektiv)!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte nur so schnell laufen, dass man sich dabei noch gut unterhalten kann, ohne aus der Puste zu kommen. Das kann durchaus bedeuten, dass du anfangs nur sehr langsam laufen kannst. Mit der Zeit kannst du das Tempo dann langsam steigern. Alles andere ist unsinnig. Und am Anfang langsam zu laufen ist nicht peinlich, sondern vernünftig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal finde ich es toll, dass du wieder mit dem Laufen beginnen willst! Nun zu deiner Frage. Ich würde auf jeden Fall immer langsam anfangen. Bei jedem Lauf, egal wie erfahren jemand ist. Denn nur so hält man auch lange durch. Also auf jeden Fall erstmal langsam, das muss dir auch gar nicht peinlich sein, das machen alle erfahrenen Läufer so. Und jetzt zum besten Vorteil in deinem Fall: wenn du relativ lange Zeit (ab 30/40min) in einem eher langsamen Tempo läufst, wirst du merken, dass du dich irgendwann gar nicht mehr anstrengen musst, sondern einfach von allein läufst, und das ist der Zustand, den alle erreichen wollen! Er fühlt sich nicht nur wahnsinnig toll an, er ist auch perfekt für die Fettverbrennung. Denn dabei wird Fett vebrannt, und zwar NUR Fett, nicht die wertvollen Kolenhydrate. Wenn es irgendwann langweilig wird, kannst du beschleunigen, und so wird es immer effektiver. Also: weniger ist mehr! Und jetzt viel Spaß beim Laufen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avoid888
21.02.2016, 10:22

Ja, das Fett verbrennst du erst, wenn der Glykogen Speicher leer ist. Also nach Ca 30 Minuten, kommt drauf an. Effektiv ist es auch, wenn du zuhause zuerst ein paar Kraftübungen machst und dann läufst, weil wenn du es vorher schaffst den Glykogen Speicher zu leeren, verbrennst du von vornherein Fett!

Viel Erfolg

1

So, dass du beim Laufen noch reden kannst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Intervall Laufen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?