Kann es irgendeinen Grund geben, dass wir den Temperaturregler nicht verstellen dürfen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hierfür gibt es keinerlei rechtliche Grundlage bzw. ist die Anmutung des Vermieters rechtlich völliger Blödsinn.

Warum sollen Sie extrem überhöhte Verbrauskosten bezahlen müssen, obwohl es von Ihnen nicht gewünscht wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hab ich noch nie gehört. Die Sache ist aber, dass eine Fußbodenheizung sehr träge reagiert. Also wenn unterschiedliche Temperaturen sind, kann es schnell unangenehm werden wenn die Heizung zurück gedreht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, Ich selber regel die Fußbodenheizung im Frühjahr herunter.

Sobald die Temperaturen draussen steigen, kommt sie aus.

Das sind alles unnötige Heizkosten, die dann zum Fenster heraus gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, ihr sollt genug heizen, damit die noch vorhandene Neubaufeuchtigkeit keinen Schimmel produziert :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?