Temperaturanstieg?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einfach abwarten und tee Trinken ,es wird schon war am Freitag beim Fa weil ich 4 oder 5 tage drüber meine mens aber der fa könnte nichts sehn dann meinte sie das ich noch einpaar tage abwarten sollte sie meinte bis ende der woche ,habe aber gestern einen gemacht und der war positiv Und du wirst es früh genung merken wenn es so weit ist also kopf hoch das wird schon viel glück

Warum wartest Du nicht einfach ab? Sooooo viele Schwangerschaften enden in der siebten Woche - es erleichtert die Sache wirklich unglaublich, wenn man es erst danach definitiv erfährt!

moppelchen74, das hatten wir doch letztens erst. Du solltest Dich locker machen. So wird das nix, mit dem schwanger werden.

Spät negative Schwangerschaftstest?

Hallo zusammen,

bei einer Bekannten wurde eine Schwangerschaft vom Arzt festgestellt, 9. Woche. Jedoch hatte sie wenige Tage vorher diverse Schwangerschaftstests gemacht, vom frühtest bis zum "normalen". Alle! zeigten negativ an. Wie kann das sein? Das HCG steigt doch stetig dachte ich. Gibt es hier jemanden, dem es auch so ging?

...zur Frage

übelkeit in schwangerschaft, gutes zeichen?

Übelkeit in ss wirt immer schlimmer, von tag zu tag, gutes zeichen? Hallo heuet bin in 5+6ssw anfangs 5ssw war mir nu ein wenig flau im magen, das hat sich aber immer verschliemmert und ich hab mich seit vorgestern immer morgens und abeens übergeben müssen.. Ist das weil der HCG wert steigt? Gutes zeichen? Hatte schon eine fehlgeburt.. Habe wieder angst das es wieder passier.. Bei der letzen schwangerschaft hatte ich kein unwohlsein, keine übelkeit.. Die ss wurde leider frühzeitig beendet.. Musste operieren in der 7ssw.. Kann mir jemand sagen was ich gegen die übelkeit machen kann? Gutes zeichen? Und wie ging es euch in ss ? Liebe Grüsse

...zur Frage

sind 37,4°C schon erhöhte Temperatur?

Hab eine Erkältung und fühl mich total schlapp. Hab außerdem eben 37,4°C Temperatur. Ist das schon erhöhte Temperatur? Wenn sie weiter steigt, soll ich dann fiebersenkende Medikamente nehmen?

...zur Frage

Kondom falsch rüber gezogen?

Ich hatte vor 6 Tagen Geschlechtsverkehr mit meinem Freund. Wir haben uns davor erstmal Oral befriedigt und er ist auch dabei gekommen... 20 Minuten später haben wir beschlossen unser erstes Mal zu haben. Es war sehr dunkel und wir haben uns geküsst. Er hat ein Kondom raus gekramt, es geöffnet und mir dann gegeben. Ich habe dann versucht es während wir uns geküsst haben drüber zu ziehen. Habe dann aber bemerkt, dass ich es falsch drauf gesetzt habe und dann richtig rum drüber gezogen. Dann habe ich mit dem Finger drüber gewischt, wo vorher die Eichel war. Er ist dann auf mich drauf und hat vorher mit seinem Penis über das Bettlaken gewischt und ist dann in mich rein. Das alles ist ein Tag nach meiner Periode passiert. Könnte es sein, dass am Kondom trotzdem noch Lusttropfen dran waren? Es war so dunkel, dass ich es nicht sehen konnte. Könnte es sein, dass ich schwanger bin?

Bitte nur hilfreiche Antworten, wenn ihr mich jetzt dafür runter macht, dass ich es aus Versehen falsch aufgesetzt habe, dann könnt ihr euch die Antwort auch gleich sparen.
Vielen Dank, fürs lesen..

...zur Frage

Schwangerschaft möglich - ja/nein?

Mein Eisprung war am 04.01.2018.

Am 27.12.2017 am 03.01.2018 und am 08.01.2018 hatten mein Freund und ich Sex.

Fruchtbare Tagen waren vom 31.12.2017 - 05.01.2018

Ist da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, das eine Empfängnis geklappt hat ?

...zur Frage

Hatte meine Mandel-op vor 2 Wochen und habe immer noch erhöhteTemperatur? Ist das normal?

Hallo zusammen. Ich hatte vor 2 Wochen eine Mandeloperation, da ich scheinbar eine chronische Mandelentzündung hatte. Vor 8 Wochen hatte ich auf einmal einen akuten Temperaturanstieg auf 39,8 Grad Fieber und starke Halsschmerzen. Ich ging zum Doktor und es wurde ein Abstrich gemacht und Blut genommen. Der Abstrich war negativ, aber im Blut sah man, dass ich eine sehr grosse Anzahl von weissen Blutkörperchen im Blut hatte. Deswegen bekam ich dann Co-Amoxi (Antibiotikum) als Vorbeugung gegen einen Abszess, soviel ich verstanden habe :/ Auf jeden Fall hat das Antibiotikum das Fieber bis auf 37,4 Grad gesenkt und auch das Halsweh ging weg. Schon einen Tag später stieg die Temperatur aber wieder auf 37,8 Grad und ich fühle mich schon völlig platt mit 37,4 Grad. Ich fragte meinen Arzt, doch der meinte, dass es auch ein Virus sein könnte, ich solle abwarten. Als es nach einigen Tagen nicht besser wurde ging ich dann wieder zum Arzt, es wurde das Pfeifferische Drüsenfieber und der CM-Virus getestet. War aber beides negativ. Wieder einige Tage später wurde dann noch einmal einen Abstrich gemacht. Er war positiv und ich freute mich, dass man Bakterien fand, damit ich jetzt endlich gesund werden würde mit einem neuen Antibiotika. Ich bekam Penicillin, welches aber gar nichts brachte. Dann wurde ich zum HNO-Arzt überwiesen und er sagte mir es sei eine chronische Mandelentzündung. Da ich aber nur erhöhte Temperatur hatte und ein bisschen müde war, klang es ein bisschen komisch, da sonst noch Halsschmerzen usw. auftreten. Er gab mir ein anderes Antibiotikum mit, die Temperatur blieb aber konstant erhöht (37,4 bis 37,8 Grad). Nun hatte ich vor 2 Wochen eine Mandeloperation und habe jetzt aber immer noch 37,7 Grad Körpertemperatur. Die Halsschmerzen sind schon viel besser geworden. Ist das normal? Und muss ich mir Sorgen machen, dass diese Temperatur von etwas anderem kommen könnte, da ich diese jetzt immer noch habe? Vielleicht mache ich mir auch viel zu viele Sorgen, aber ich hatte halt bis jetzt schon 2 Monate erhöhte Temperatur und darum fürchte ich mich so, dass diese nicht weggehen will!

Vielen Dank für die Antworten! Vielleicht weiss jemand etwas darüber, denn im Internet kann ich nichts finden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?