Tellerlattenrost zu Kaltschaummatratze?

2 Antworten

Generell kann man diese Tellerlattenroste nur empfehlen weil sie im gegensatz zu den normalen Holzlattenrosten selsbtregulierend sind und man nix einstellen muss. Was der Händler sicherlich meinte ist ,das man nicht jede Matratze auf so eine Tellerrost legen kann. Weil nicht jede Kaltschaummatratze vom Aufbau des Schaums her , die Bewegungen an die Teller weiter gibt. Zum Beispiel bietet die Firma Lattofllex druchgängig mit tellern bestückte Rahmen an.Jedoch muss der Kern der kaltschaummaatratze sehr beweglich gestaltet sein.Wiel eben Ihre Bewegungen nicht so perfekt übertragen wird.

Meiner Meinung nach ist ein Tellerrahmen sogar viel besser als ein Lattenrost! Aber warum willst du nur einen nehmen, der nur im Schulter- und Beckenbereich Teller hat. Nimm doch einen, der überall welche hat!

Ich habe meinen bei Matzando.de mit der Matratze bestellt und bin super zufrieden damit! Dort gibt es Teller in drei verschiedenen Härtegraden - weiche im Schulter-, härtere im Brustbereich und eine mittlere Härte überall sonst. Mit einer einfachen Drehung kann man die Teller aber beliebig platzieren, wie wenn man (so auch bei mir) weiche Teller im Hüftbereich braucht. Eine super Sache!

Der Verkaufstext für die Einlegerahmen ist auf Matzando zwar nicht sonderlich informativ, aber ich habe die Einlegerahmen schon in Läden gesehen und kenne sie daher schon. Aber der Preis und die Lieferung passt, also kannst du die bedenkenlos dort bestellen:

http://www.matzando.de/einlegerahmen

Ich habe auch mal nachgeschaut... die bieten leider keine 70x200 Einlegerahmen an. Aber ich denke, den Einlegerahmen kannst du auch einfach in 140 bestellen. Sonst schreib die einfach mal im Kontaktformular an.

Hallo und danke für die Antwort! Da werde ich mich mal umschauen. Mit den flexibel platzierbaren Tellern hört sich ja super an!

0

Was möchtest Du wissen?