Teleskopschlagstock draußen mit rumtragen erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

16 Antworten

zumindest in deutschland gelten teleskopschlagstöcke nicht als verbotener gegenstand.

das große problem dass ich aber seh: du bist unter 18. damit darfst du das ding nciht besitzen (und die person von der du ihn hast hätt ihn dir nciht geben können).

sprich egal ob du ihn führst oder transportierst, und das sogar auf befriedetem gelände, muss das teil sofort eingezogen werden.

Nein. Nach deutschem Recht ist der Teleskopschlagstock eine Waffe - und bereits deren Besitz ist für Minderjährige verboten!

Du machst Dich also jetzt schon strafbar, ohne mit dem Ding überhaupt das Haus zu verlassen.

Darfst du solange es Feststehene Teleskopschlagstöcke sind,bis vor 2 Jahren bin ich immer mit soeinem rumgelaufen und die Polizei hatte das ding 4-5 mal schon in der Hand,sie gucken dann In ihren Ordner ob das ding legal ist und gebens dir wieder!,das gilt allerdings nicht für sogenannte Totschläger!

Nein, denn es ist verboten:

  1. Verbot des Führens bestimmter Waffen und Messer - Seit dem 1. April 2008 ist es gemäß § 42 a WaffG verboten, Anscheinswaffen, Hieb- und Stoßwaffen sowie Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser, Klingenlänge unbeachtlich) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm im öffentlichen Straßenland zu führen. - Nach dem Gesetzeswortlaut sind Hieb- und Stoßwaffen Gegenstände, die "ihrem Wesen nach dazu bestimmt sind, unter unmittelbarer Ausnutzung der Muskelkraft durch Hieb, Stoß, Stich, Schlag oder Wurf Verletzungen beizubringen". Hierunter fallen z. B. (Teleskop-)Schlagstock, Bajonett, Degen, Dolch, Säbel, Schwert.> >

http://www.obramo-security.de/Waffenrecht:_:32.html

Ja aber was ich nicht verstehe : Der teleskopschlagstock ist doch zur Abwehr da . Und so gefährlich sind die dinger auch nicht , im gegensatz zu n messer oder so völlig harmlos. Tut nur n bisschen weh man hat blaue flecken und das wars warum sind die denn dann verboten ???????

soissesnunmal 22.08.2012, 18:03

Du wurdest nocht nicht mit einem Teleskopschlagstock angegriffen, oder ? Eine entsprechende Ausbildung hast Du auch nicht ?

Überleg Dir mal, wenn ein Schlag gegen Dein Handgelenk, Nase oder Hals geführt wird. Da is nich mit blauem Fleck...

0

Was willst Du mit dem blöden Ding?

Du trägst damit nur eine Waffe mit, welcher jeder Piesepampel, der nur geringfügig mehr drauf hat als Du, Dir wegnimmt und Dich damit im Kreis rum prügelt.

Lass das Ding zuhause, ist gesünder für Dich selbst.

Auch als Erwachsener fällt der Teleskopschlagstock unter das Führungsverbot des § 42a WaffG.

Das ganze wäre eine Owi und dein Knüppel wird eingezogen.

besitzen und rumtragen darfst du das ding, solange es verdeckt ist und nicht eingesetzt wird.

unter 18 allerdings ist schon der besitz verboten.

freede 22.08.2012, 21:38

Auch als Erwachsener fällt der Teleskopschlagstock unter das Führungsverbot des § 42a WaffG.

Das ganze wäre eine Owi und dein Knüppel wird eingezogen.

0

Nein . Glit als waffe . Wenn du dich bedroht fühlst ist besser du belegst Selbstverteidigungskurs.

Torretz 22.08.2012, 17:51

Ich mache schon Krav maga & Teakwon-do , aber trotz. wollt ich ich mein schlagstock mitraus nehmen.

0

Nein. Siehe Waffengesetz (WaffG) § 42 Absatz 1 Nr. 2

mach das und begegne den herren in blau oder grün die den sehen...dann verstösst du gegendas waffengesetz und bist das ding ganz schnell los

Und was willst Du damit machen.De lass man schön zu Hause.

Das wurde in diesem Forum doch echt schon totdiskutiert - benutz bitte die Suchfunktion und du bekommst die gleiche Frage dutzende Male aufgeführt. Lies dort erst mal die Antworten durch.

P.S. Selbstverständlich darfst du auch googeln... http://lmgtfy.com/?q=teleskopschlagstock+rechtslage

Nein, das darfst du nicht, du wirst auch bestimmt keinen Waffenschein haben

Was möchtest Du wissen?