Teleskop Schlagstock fährt nicht mehr ein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt auf die Art der Verriegelung an. Wie schließt er normalerweise?

Marke, Modell?

Von der Marke und dem Model weiß ich nichts, aber das ist so einer den man mit einem starken Schwung ausfährt und um ihn einzufahren mit der Spitze auf den Boden haut.

0
@metix35

Dann sollte es egal sein ob die Verschlussschraube dran ist, mit Schwung gerade ! mit der Spitze auf harten Untergrund, notfalls einen Stein, schlagen.

0

ok danke hat funktioniert, anscheinend nur bisschen geklemmt jetzt hat er aber ein anderes problem. Und zwar ist jetzt so gesagt das 'mittlere' Rohr also das direkt über dem Griff locker und fällt fast von selbst wieder rein. Was kann er dagegen machen?

0
@metix35

Das klingt stark nach einem Billigstock. Da die Schaftteile mittels Friktion (Reibung) miteinander verriegeln kann das nicht mehr funktionieren wenn ein Rohrteil zu weit aufgeweitet wurde. Wahrscheinlich wurde durch zu heftiges Öffnen die "Mündung" des Griffteils zu sehr gedehnt, der 2. Teil hält jetzt nicht mehr. Evtl gibt es ein Ersatzteil aber die Billigstöcke sind nicht für regelmässiges Training gebaut. Soll er zum Training einen festen Stock nehmen oder was ordentliches von Bonowi kaufen. Den benutzt auch die Pol.

http://www.polasonline.de/Einsatzstock-kurz-ausziehbar-EKA-BONOWI

0

Zweite

Was möchtest Du wissen?