Teleskop frage!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Vergrößerung hängt von der Brennweite des Teleskops ab. Du erhältst sie, indem du die Teleskopbrennweite durch die Okularbrennweite teilst. Ich nehme mal an, es handelt sich um ein 114 mm-Newton mit 1000 mm Brennweite. Dann wären die Vergrößerungen 1000 mm/26 mm = 38 x und 1000 mm / 9,7 mm = 103 x.

Bei einem Leuchtpunktsucher (oder LED-Sucher) wird ein Leuchtpunkt auf eine kleine Glas- oder Plastikscheibe projiziert und wenn du durch die Scheibe zum Himmel schaust, kannst du über den Punkt die Stelle anpeilen, die du im Okular betrachten willst (wie beim Zielvisier eines Kampfjetpiloten). Das klappt bestimmt gut für viele Objekte, ich persönlich bevorzuge aber ein Sucherfernrohr (in Kombnation mit einem Telrad).

LMFAO3 24.10.2012, 21:25

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?