Telemikrowelle aus Steins;Gate umsetzbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe auch Steins;Gate gesehen und war auch von der Microwelle fasziniert.

Naja sagen wir es sooo... um einen physischen Körper überhaupt von einem Punkt zum anderen zu bewegen (teleportieren), wie sie es mit der Banane gemacht haben, braucht es eine Unmenge an Energie, um den Körper mitsamt seiner Masse in seiner Mulekularstruktur auszulöschen geschweige ihn wieder an einer anderen Stelle wieder aufzubauen. Zudem müsssen noch die Kräfte berücksichtigt werden, die wir hier auf der Erde haben. Aber das würde dann in die Quantenphysik abdriften. Diese Quantenphysik lässt sich zwar erklähren, aber nicht verstehen, da man da nur davon ausgeht und es nicht wirklich "nachmachen" kann. Quantenmechanik habe ich auch grade in der Schule. Es macht war Spaß, ist aber schwer zu verstehen, geschweige sich ein Bild davon machen zu können.

Sagen wir es so: Es braucht sozusagen unendlich Energie um dein Vorhaben umzusetzen und außerdem müsste die Microwelle 3 Mal größer sein und andere bauteile haben, den magnetische Wellen allein können nicht für eine Teleportation sorgen (oder überhaupt). Sorry, dass ich dir nicht genau sagen kann welche Teile du brauchst, da dies, aus heutiger Stand der Technik nicht in nächster Zukunft umsetzbar ist.

Hoffe ich konnte helfen. :D


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanfoxDE
13.09.2016, 23:17

Die Geheimorganisation SERN hat die Mikrowelle verleugnet! Natürlich ist das möglich!

El Psy Kongroo

0

Ich kenne mich da gar nicht mit gut aus, mit der Zeitreise und co., aber ich weiß dass man, um etwas wie in Steins; Gate hinzubekommen, Unmengen von Energie braucht die wir mit unserem jetzigen Stand der Dinge nicht haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?