Telekomanschluss Tod?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Baerchenxxl,

an einem Mehrfamilienhaus liegen immer mehrere Leitungen an, weil dort ja auch viele Parteien wohnen und alle mit Telefon- und Internetanschlüssen versorgt werden müssen. Der Techniker hat dich einfach auf eine andere freie Leitung geschaltet.

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU persönlich hast nicht mehrere Leitungen; aber er konnte Dich "umsschalten". Wenn wieder sowas ist, kansnt Du das selbst machen, indem Du den Stecker des Speedport für ca. 30 Sekunden vom Netz trennst. Dann wird Dein Anschluss bei Telekom automatisch gewechselt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von funcky49
23.09.2016, 23:08

Wenn wieder sowas ist, kansnt Du das selbst machen, indem Du den Stecker des Speedport für ca. 30 Sekunden vom Netz trennst.

Das ist völliger Unsinn. Eine solche Umschaltung, wenn sie denn überhaupt nötig ist, kann nur die Telekom vornehmen.

Was Du wahrscheinlich meinst, ist das Wechseln der IP-Adresse durch Neustarten des Routers. Das hat aber überhaupt nichts mit der Frage zu tun.

Nadine von der Telekom hat alles dazu gesagt - so isses.

0

Was möchtest Du wissen?