Telekom Willkür - Monatelange Wartezeit zum Portierungstermin?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guten Tag StefanBlae,

eine Willkür ist dies sicherlich nicht.

Wie lautet die genaue Tarifbezeichnung? Ich bin mir sicher, dass es sich um einen Tarif mit einer Mindestvertragslaufzeit handelt. Diese gibt es teilweise auch im reinen Telefoniebereich. Ich bin sicher, dass wir den Sachverhalt mit dieser Information zusammen klären können.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

StefanBlae 14.07.2016, 18:04

Hallo Natalie P,

vielen lieben Dank für deine Antwort.

Aber was soll das anderes sein alls Willkür bzw. Abzocke ???

Der Tarif heißt Call Plus und es ist ein reiner überteuerter "NUR TELEFONTARIF" !!!

Ich habe extra zu diesem im Februar gewechselt (Umstellungsgebühr 60 Euros !!!) damit ich so schnell wie möglich zum neuen Anbieter wechseln kann, sobald deren Glasfaserkabel gelegt wurde.

Wie gesagt, habe ich deshalb zuhause seid Februar kein Internet !!!

Zahle 42 Euros im Monat nur für Telefon !

Und ich habe noch nirgends gehört, dass eine Portfreigabe so lange dauern soll .

Selbst Ihre lieben Kollegen im T Shop meinten wortwörtlich: " OHHHH, das ist aber lange, das haben sie jetzt so auch noch nicht erlebt!".

Ich habe schon mehrfach erfolglos beim Service Team angerufen, wo mann meine Empörung ja verstanden hat, aber man mir leider  nicht weiterhelfen konnte/wollte.

Ich wollte zumindest einen Begründung haben, warum und weshalb man mir alles langjährigem treuen Kunden solche Steine in den Weg legt .

Nix, nada, Njente .........

Selbst die Dame im Shop, wo ich um einen schriftliche Erklärung gebeten habe, zeigte sich zwar verständnisvoll.

Aber da habe ich auch bis zum heutigen Tag nichts mehr gehört !

Deshalb bin ich eindeutig der Meinung das Ihr Unternehmen, diese lange Zeit dazu nutzt nochmal dicke Abzukassieren .

Falls dies nicht der Fall ist, würde ich nur zu gerne wissen, wo es hakt !!!

Viele Grüße

Stefan

0
Telekomhilft 14.07.2016, 18:22
@StefanBlae

Für den Call Plus alleine zahlen Sie keine 42 Euro im Monat, oder meinen Sie die zusätzlich Kowsten für Telefongespräche? Der Grundpreis liegt bei 18,95 Euro brutto ( Stand: 14. Juli 2016). Sehen Sie denn noch zusätzliche Posten auf der Rechnung? Sind Sie umgezogen und kündigen wegen diesen? Das wäre auch eine Möglichkeit.

Da der reine Tarif keinerlei Mindestvertragslaufzeit und nur sechs Tage Kündigungsfrist hast, spricht einen früheren Wechsel nichts entgegen, wenn ihr neuer Anbieter auch rechtzeitig liefern kann. Dies klären die zwei Unternehmen miteinander ab. Gerne leite ich den Sachverhalt an unsere Schnittstelle weiter. Senden Sie mir dafür bitte Ihre Kundendaten per Kontaktformular zu: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

0
StefanBlae 14.07.2016, 19:32
@Telekomhilft

Hi

Sorry, ja du hast Recht. Also die 40 Euro sind mit den Einheiten.

Trotzdem, der Preis war vorher mit Telefon/DSL Flat billiger 😉

Ich bin nicht umgezogen !

Sondern wechsle ausschließlich Aufgrund der Glasfaser Installation von Innexio.

Bin es wirklich leid mit ner 2000er Leitung im Jahre 2016 durch das Netz zu dümpeln !!!

Davor waren es für ein Jahrzehnt sogar nur 384K/Byte .

Leider wollte die Telekom bei uns nicht investieren und läppische 200.000-300.000 Euros ausgeben.

Zum Sachverhalt.

Die 6Tage Kündigungsfrist stimmen.

Diese habe ich auch prompt erhalten.

Den Portierunstermin bestimmen ja die Telekom und geben ihn an meinen neuen Provider weiter.

Diesen hab ich dann Mitte Juni von Innexio erhalten und bin erstmal aus allen Wolken gefallen !!!!

Daraufhin hab ich bei Innexio darum gebeten den Termin doch bitte schön vorzuziehen !

Dieses Anliegen hat die Telekom nach Nachricht von Innexio kommentarlos abgewiesen !

Beim ersten Hotline Gespräch mit der Telekom hat der Service Mitarbeiter versucht die Schuld auf Innexio zu schieben.

Daraufhin hab ich erbost dort angerufen !

Aber man versicherte mir , das man mich am nächsten Tag schalten könnte, wenn nur die Telekom den Port freigeben und meine alte Festnetznummer her gäbe.

Also, der neue Anbieter kann liefern !

Bin verzeihen Sie die Rechtsschreibfehler, ich tippe hier mit dem Handy, da kein Netz 😉

Vielen lieben Dank nochmals, das sie sich meiner annehmen 😀

Ich werde Ihnen das Kontaktformular zu senden.

Wenn sie wirklich was bewerkstelligen könnten, würde das für mich an ein Wunder Grenzen 😀😀😀

Viele Grüße

Stefan

0
Telekomhilft 14.07.2016, 19:41
@StefanBlae

Ich danke für die ausführliche Schilderung! Da ich selber ab morgen im Urlaub bin, wird sich eine Kollegin oder ein Kollege in Vertretung melden. Ich kann nichts versprechen, aber wir klären gerne ab, woran es scheitert und ob wir etwas tun können.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

0
StefanBlae 14.07.2016, 19:48
@Telekomhilft

Hi nochmal

Ich kann das Kontaktformular leider vom Handy aus nicht öffnen ! (iOS / Safari Browser)

Ich antworte dann morgen vom Rechner aus 😉

Ihnen wünsche ich einen wunderschönen Urlaub und nochmals Danke !!!

Ich bin sehr gespannt was herauskommt 😉

Viele Grüße

Stefan 

0
Telekomhilft 14.07.2016, 19:52
@StefanBlae

In Ordnung! Machen Sie das ruhig. Wir warten dann auf Ihre Rückmeldung! Ihnen auch noch einen schönen Abend.

Viele Grüße

Natalie P. von Telekom hilft

0

Update zum 18.07.2016

Wie besprochen wurde ich am Freitag von einer sehr netten Dame von der Telekom angerufen, mit dem Hinweis das sie sich darum kümmert !

Auch am Montag(heute) erhielt ich einen Anruf, wieder von dieser sehr sympathischen Service Dame der Telekom.

Laut Ihrer Aussage, bzw. Recherche bei der Telekom intern, soll es angeblich an meinem neuen Provider liegen ............

Das heißt, ich bin nun genauso weit wie vor einem Monat !!!!!!!!!! Grrrrr

Daraufhin hab ich meinen neuen Provider sofort angerufen , und na klar meinte dieser dass sie mich jederzeit schalten könnten, gäbe nur die Telekom den Port/Nummer frei !

Daraufhin hab ich nun zum 2ten mal, über meinen neuen Provider einen frühzeitigeren Schaltungstermin bei der Telekom gebeten ;-)

Nun bin ich mal gespannt !

Das darf ja wohl alles nicht war sein............

Servicewüste Deutschland ;-)

Ich halte euch auf dem laufenden :-)))

Grüße

Stefan

Was möchtest Du wissen?