Telekom Widerrufsrecht online

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Widerruf ist schriftlich zu versenden. Er muss innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Widerrufsbelehung in Textform abgeschickt werden um die Frist zu wahren.

Dann schreibst du was von Kündigung? Was denn nun, widerrufst du den Vertrag oder kündigst du ihn??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Livinghome 21.03.2013, 15:42

Ich kündige meinen alten Vertrag und widerrufe den neuen, den sie mir jetzt heute anstatt meinen alten aufgeschwatzt haben ;)

0
kevin1905 21.03.2013, 23:28
@Livinghome

Dann schreib das auch genau so in den Brief mit Bezug auf die Vertragsnummern.

0

Ich würde auf jeden Fall einen Einschreibebrief schicken, dann bist du auf der sicheren Seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe gestern bei der Telekom mein Widerrufsrecht in Anspruch genommen. Habe heute schon die schriftliche Bestätigung bekommen. Der nette Mitarbeiter der Telekom sagte mir, daß wenn ich im Shop einen Vertrag abschließe, kann man nur dort Widerspruch einlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 21.03.2013, 15:42

Widerruf bei Ladenkauf ist reine Kulanz des Händlers. Ein Rechtsanspruch besteht hierauf nicht.

Widerruf bei Telefon und Onlinebestellungen (Fernabsätzen) ist geregelt in u.a. § 312 BGB.

0

Sowas macht man nicht über das Kontaktformular?!?!?

Wann läuft dein alter Vertrag aus? Kündigung muss spätestens drei Monate vorher eingehen sonst Verlängerung um ein Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zusatz: Falls du die Verlängerung im Laden gemacht hast, kannst du nicht widerrufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?