Telekom Verarscht mich :(

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dafür dass der Techniker 20 Minuten bei dir war, sind 40€ fast schon ein Schnäppchen. In Foren findet man noch exterme Fälle in denen bis zu 300€ für weniger als 15 Minuten berechnet wurden. Du hast die Dienstleistung des Technikers in Anspruch genommen und die ist eben nicht kostenlos. Da die Ursache (in dem Fall der Blitz) nicht bei der Telekomm lag, werden dir die Kosten auch nicht erlassen.

montecarlo 07.10.2010, 02:04

genau, dem ist nichts hinzuzufügen.

0

Da der Techniker den defekt am Kundegerät und nicht Telekomseitig festgestellt hat, stellt er das natürlich in Rechnung, so wie jeder andere Handwerker und Dienstleister es tut. Für Blitzschäden kann die Telekom (und auch jeder andere Anbieter)nichts, dafür gibst Versicherungen, von dieser kannst du dir dann das Geld für den Techniker wiederholen.

Beschwer dich doch bei der Telekom, ruf die auf ihrer kostenlosen Hotline an und lass alles ab, was dir auf dem Herzen liegt, aber ruhig und sachlich. Vielleicht holst du einen Gutschein raus. Viel Erfolg.

awrt´s doch mal ab, ob der nächste router auch kaputt ist. dann können sie sich ihre anfahtrspauschale in die haare schmieren. außerdem....wieso bist du eigentlich noch bei der telekom. jeder weiß doch, was das für ein saft laden ist. gerade der kundendienst ist eine katastrophe. wechsel doch den anbieter, am besten zu einem der seinen laden direkt vor ort hat.

Dafür hättest Du auch fast sofort einen neuen Router kaufen können. Die machen keinen Service umsonst - das ist eigentlich recht typisch;-)Dennoch - ich würde denen eine Gegenrechnung machen. Du zahlst ja Deine Flat - wenn Du die dagegen rechnest - dürfte eigentlich nix über sein für die. Hole Dir die letzte Rechnung zurück und kündige das denen auch ruhig an.

Das kenn' ich, wir sollte sogar 150,- Euro für einen Techniker bezahlen, der den Namen an der Klingel nicht fand, weil er noch den Vormieter der Wohnung gesucht hat....das ist halt Telekom!

Telekom ist so oder so für den ...... denn als wir unseren Anbieter (vom Fernsehen und telefonieren usw..) auf Telekom gewechselt haben, hatten wir w3 wochen kein Telefon oder Fernsehen.,.....nur wegen der Telekom.....

Tut mir leid für dich, aber sich mit der Telekom einlässt, hat selber Schuld.

anfahrt kostet halt...

was kann die telekom für blitze ?

mal kopf durchblasen!

montecarlo 07.10.2010, 02:11

Die Telekom ist doch eh immer an allem schuld und muss für alles bezahlen, egal ob es stürmt, schneit oder einer gegen mein Haus fährt. Ich wusste das es irgendwo einen Gott geben muss. ;-)

0

Was möchtest Du wissen?