Telekom Service! Ich habe eine weitere schlechte Erfahrung gemacht. Wer noch?

17 Antworten

In unserem Telekomladen ist diese Woche ein Mann "allerfreundlichst" des Ladens verwiesen worden, weil sich dieser "schreckliche" Mensch doch tatsächlich erdreistet hat, seine seit Anfang des Telekomstreiks nicht mehr funktionierende Telefon- und DSL-Verbindung anzumahnen, da er über die Hotline nicht weitergekommen ist. Der Mann war wirklich höflich, alle anwesenden Kunden können das bezeugen. Aber er wurde rausgeschmissen. So weit ist es mit denen jetzt schon gekommen!

so ähnlich ist es mir auch ergangen, nur, daß ich vorher gegangen bin. Sonst hätten die mich sicher des Ladens verwiesen!

0

Habe auch ein Geschäft. Mußte 1993 in fast gleichen Stadtviertel in ein anderes Lokal zumziehen. Damals hatte ich 2 Leitungen mit 2 Nummern für Telefon und Fax. Zeitig hatte ich den Umzug angeldet. An Ort und Stelle stand nur eine Leitung zur Verfügung, die 2. mußte vom Nachbarn, weil durch sein Haus, erst noch genehmigt werden. Eine Leitung schloß man nach so 2 Wochen nach allerlei Reklamationen an. In der Zeit mußten wir zu einer 100 m entfernten Telefonzelle laufen um zu telefonieren, konnten nicht erreicht werden, und Handy hatten wir noch nicht. Obwohl ich ausdrücklich die Telefon-Nr. haben wollte, saßen wir auf der Faxleitung, deren Nr.keiner kannte, das 5 Wochen lang. 2003 zogen wir wieder um, konnten die Telefonnummer mitnehmen, was wir auch ausdrücklich beantragten. Merkten nach ein paar Tagen, daß man uns die Nummer des Vormieters gegeben hatte! Und jetzt ärgere ich mich oft, daß obwohl wir uns für eine Flat mit DSL 6000 drin und anderen Vergünstigungen bekommen haben, im Juni, über das hier: Seitdem bekamen wir wöchentlich mindestens 3 Anrufe, wobei uns immer andere Mitarbeiter genau das anbieten wollten, was wir haben. Erst kürzlich war ich etwas heftig am Telefon geworden bei so einem Anruf. Dann hörte das auf. Aber jetzt kommen diese Angebote, immer die gleichen wöchentlich mit der Post. Eigentlich sollte man uns doch in Ruhe lassen.

Wir sind vor zwei Jahren umgezogen und haben unseren Anschluss mitgenommen. Die Umstellung erfolgte telefonisch in Absprache mit dem Telekom-Service. Was man uns nicht verraten hat war dass sich durch die Mitnahme eine erneute Mindestvertragslaufzeit von zwei Jahren ergibt. Draufhin haben wir Beschwerde eingelegt die nie beantwortet wurde. Dann haben wir beim Service nachgefragr bis wann eine Kündigung erfolgen müsse. Man sagte uns Kündigungseingang müsse bis 11. Mai erfolgen. Da es noch lange hin war fragten wir später nochmal nach und uns wurde der Termin bestätigt. Als wir dann rechtzeitig durch unseren neuen Anbieter kündigen ließen war die Antwort der Telekom überraschend. Zu spät, der Vertrag hat sich am 11. April um 12 Monate automatisch verlängert. Nepper, Schlepper, Bauernfänger ... Telekom. Auch jetzt haben wir uns beschert, eine Antwort steht noch aus.

Telekom Glasfaser?

Hallo, habe seit gestern eine 100k Glasfaser Leitung der telekom und jetzt klappt gar nix mehr. Habe den W724v Typ c Router und hab jetzt noch was von einem Glasfaser Modem gelesen. Benötige ich das oder reicht mein Router aus?

Danke im vorraus

...zur Frage

Telekom DSL Anschluß Rückholangebot

Ich habe aktuell noch einen Call & Surf (5) Vertrag bei der Telekom für 29,95€/ Monat (16000er Leitung). Diesen habe ich nun gekündigt da 2 Jahre fast um sind und ich sonst mehr bezahlen müsste.

Das Angebot der Telekom zu bleiben war eine VDSL 25000 Leitung zum gleichen Preis für die nächsten 2 Jahre.

Da ich aber kein VDSL brauche wäre mir bei gleichem Anschluß eine Preissenkung auf 24,95€/Monat lieber gewesen da z.b. 1&1 einen vergleichbaren Anschluß inc. Modem für diesen Preis bietet. Das wurde jedoch abgelehnt.

Welche Angebote habt ihr bekommen um zu bleiben?

Wie hoch sind eure Grundgebühren bei der Telekom?

...zur Frage

Telekom 16.000 Leitung DSL oder VDSL?

Ich Nervensäge noch mal :D
Bin ja wie ihr bestimmt schon wisst zur Telekom mit Entertain gewechselt, und weil ich es so gut finde da hab ich das auch gleich weiter empfohlen.
Aber da mein Onkel und seine Freundin nur beide ein iPhone haben und das wichtigste TV ist, langt bei denen eine 16k Leitung.
Receiver habe ich für die auch gleich mit bestellt.
Modem extra nicht weil ich immer dachte bis 16.000 = DSL und alles darüber VDSL.
Und das alte Modem (Fritz!Box) kann halt DSL und ist laut Hersteller auch Entertain tauglich.
Jetzt steht aber in der Auftragsbestätigung Versorgung mit VDSL 16.000 (?)
An der Hotline könnte man mir jetzt auch keine Auskunft geben.
Und da ich der jenige bin der das bei meinem Onkel einrichtet, muss ich das schon wissen weil die Fritz!Box halt nur DSL kann und kein VDSL.
Was sind denn jetzt die 16.000 von der Telekom? DSL oder VDSL? 🤔

...zur Frage

Neuer Router kaufen. Ist es egal welches Model?

Ich hab einen recht alten Router (Speedport W504V) und möchte nun einen Neuen kaufen. Ich habe wenig Ahnung von (Modem)-Routern und frage mich daher ob es egal ist welchen Router ich mir zulege. Oder brauche ich da Bestimmte? (Anbieter: Telekom 16k Leitung).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?