Telekom Router vs eigenem ausgesuchten Router?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ähm das Modem würde ich von dem Betreiber nehmen und dann einen eigenen Router anschließend anhängen...

Beim Modem schau aber das du ein Gerät bekommst, welches (Transparent) einfach nur das Internet dem Router Bereitstellen kann(die Connectbox von UPC kann das zB).

Warum? Weil ich mit Modem-Router Kombinationsgeräte nur schlechte Erfahrungen gehabt habe... Die Teile waren meist echt langsam und instabil... 

Nach dem Motto: Kaufst du etwas das alles kann, kann es keines von den Sachen richtig gut... 

Sprich du kaufst ja auch fürs Heimkino kein Beamer mit integrierten Lautsprecher nur um dir dann die Soundanlage zu sparen...(Wenn dann, macht man es richtig)

Ein geliehener Router wird kostenlos ausgetauscht, wenn er defekt ist. Einen eigenen musst Du selbst ersetzen, wenn er defekt ist.

Habe selbst einen Telekomrouter geliehen.

Kommt drauf an. Sofern du hier ein Speedport mietest kann das durchaus schlechter als eine FRITZ!Box sein. Für das normale Surfen reicht das meist aus, einige berichten aber über die wenigen Funktionen und schlechte WLAN-Datenraten, besonders bei den W724V-Geräten.

Meist kannst du auch direkt eine FRITZ!Box bei der Telekom mitmieten. Hier musst du vergleichen was du brauchst. Eine 7490 sollte das Optimum sein, sofern du kein 5GHz-WLAN brauchst sollte es auch eine 7430 oder gebrauchte 7362SL tun.

Ansonsten schau dir mal den TP-Link Archer VR200V an.

Vorteil bei den Telekom-routern ist es, dass du mehr oder weniger immer auf einem guten Stand der Technik bist und bei Schäden einen neuen bekommst. (bzw. teilweise auch ohne Grund ein neueres Modell)

Der springende Punkt bei eigenen Routern ist es, dass keine Mietkosten anfallen (dafür aber hohe Anschaffungskosten) und man den Router sein Eigen nennen kann. Auch kannst du dir dann einen Ultra-High-Tech-Router kaufen, wenn es das überhaupt bringt.

deranimefan 04.07.2017, 21:17

Ich frage mich auch ob das Software mäßig Probleme machen würde, so ein eigener Router? Aber sonst würde mir das nichts bringen zB. wegen Datenschutz und Sicherheit etc.?

0

Hab Speedport gegen Fritzbox getauscht.

Ist viel besser.

Was heisst massiv Rabatt?

deranimefan 04.07.2017, 21:18

120€ Gutschrift, dafür dass ich von denen einen Router leihe :)

0
123Bennet321 05.07.2017, 10:13

speedport sind mit Fritzbox die besten unnd sichersten router bis 100k

0

Noch nie gehört... aber wenn es so ist machen.

Was möchtest Du wissen?