Telekom Router und Receiver drahtlos verbinden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du nutzt also den Media Receiver der Telekom (IP-TV Entertain). Den Receiver kannst Du nicht drahtlos verbinden, der kann kein WLAN (aus gutem Grund).

Die dLAN / PowerLine - Technik ist nicht drahtlos, sondern die IP-Datenpakete werden über das Stromkabel übertragen. Das Problem dabei sind die örtlichen Gegebenheiten des Stromnetzes, die Technik kann, muss aber nicht gut funktionieren.

Du brauchst ein Set von 2 dLAN-Adaptern, der erste wird in der Nähe des Routers in eine Steckdose gesteckt und mit einem kurzen LAN-Kabel mit dem Router verbunden . Der 2. Adapter wird in der Nähe des Receivers in die Steckdose gesteckt und ebenfalls mit einem kurzen LAN-Kabel an den Receiver angeschlossen.

Tipp: dLAN-Set mit Rückgaberecht kaufen, falls es nicht optimal funktioniert.

Die LAN-Verkabelung ist immer das Optimum aller Verbindungsarten. Die Verlegung kann völlig unauffällig über Kabelkanäle, Fußleisten etc. erfolgen. Ein Loch hinter einer Fußleiste durch die Wand zu bohren, das geht doch immer - weshalb denn nicht?

Von WLAN (Acess Point)an einem Media Receiver rate ich ab - aus Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Yorii312,

wenn du schon das neue Entertain TV mit dem Media Receiver 400 nutzt, dann wird es nichts mit der Nutzung über WLAN. Du hast hier aber schon etwas wichtiges angemerkt und zwar den DLAN-Adapter. Wir haben das ganze mit einem ausgiebig getestet und für gut befunden: http://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router/dev-dlan-1200-plus-single;sid=YkVZcZaF4xhbcc8NJC5UReyAxvdsvYzIazvESD3eJQVIkP_z7Q1zP8IZeAhQD0SlQuY=

Von dort kannst du dann den Media Receiver mit der nötigen Internetverbindung versorgen. Eine Garantie, dass es mit anderen DLAN-Adaptern klappt, gibt es nicht. An sich sollte das Ganze auch über LAN angeschlossen werden.

Aber auch hier der Hinweis: Die örtlichen Gegebenheiten spielen auch eine Rolle und sind entscheidend für die Signalweitergabe.

Liebe Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So richtig drahtlos kannst du die beiden Geräte nicht verbinden. Aber es gibt zwei andere Möglichkeiten, sofern ein Kabel nicht geht.

1. Du nimmst zwei Powerline-Adapter. Den einen steckst du in eine Steckdose in der Nähe des Routers und den anderen in eine Steckdose in der Nähe des Receivers. Dann brauchst du 2 kurze LAN-Kabel. Das eine Kabel kommt zwischen Router und Adapter und das andere Kabel zwischen Receiver und Adapter.

2. Oder du kaufst die WLAN-Bridge. http://www.telekom.de/zuhause/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router/speed-home-bridge

Hier schließt du eines der beiden Geräte mit einem kurzen LAN-KABEL an den Router und das andere Gerät mit einem kurzen Kabel an den Receiver. Die beiden Geräte verbinden sich dann per Funk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dlan ist die Technik bei der das Netzwerk über den Stromkreis geführt wird. Um das Wlan zu verstärken brauchst du einen Wlan-Repeater.

Hat den der Receiver Wlan? Dann brauchst du den doch nur mit dem Wlan-Router verbinden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe das gleiche Problem.
Ich bin dauerhaft am überlegen einen WLAN Repeater in der Nähe des Receivers anzubringen und vom Repeater eine Lan Verbindung zum Receiver herzustellen. Demnach bräuchte ich nur ein kurzes Lan Kabel. Ich müsste es mal ausprobieren um dir eine 100%ige Antwort zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, dlan ist unnötig für deinen Zweck. Viel zu teuer. Hol dir einfach einen WLAN Client, z. B den tplink nano Router und Stelle ein dass er dein WLAN Netzwerk Empfängt und per LAN ausgibt. Dann kannst das easy an den Receiver stecken. Kostet dir fast nichts^^

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sebbi77
04.08.2017, 22:08

Bringt aber leider bei Entertain kein zufriedenstellendes Ergebnis. 😢

0
Kommentar von chef32
04.08.2017, 22:09

wie kann dass sein? dann muss deine Verbindungsgeschwindigkeit wohl zu langsam sein..? wieso genau kannst du nicht durch ne Wand bohren

0

Was möchtest Du wissen?