telekom rechnung zurückbuchen?

6 Antworten

Bei der Telekom ist es leider immer noch so, das oft die Rechte nicht weiß, was die Linke tut. Insgeheim würde ich mich mal darauf einstellen, dass Du weiteren Papierkram mit denen zu erledigen hast. Was ich aber als erstes machen würde, ist: die Einzugsermächtig zurückziehen (generell) und nur noch nach Prüfung der der Rechnung selbst überweisen. Evtl. ist es ratsam in einen T-Punkt zugehen und dort vor Ort die Angelegenheit zu klären. (Nur nicht abwimmeln lassen)

im tpunkt arbeiten auch nur idioten, ruf am besten solange beim callcenter an bis jemand dran ist der sich nicht nach chemnitz leipzig dresden oder gar tschechien/polen anhört und du kannst sicher sein dass dir geholfen wird :)

0

Bei einem Neuanschluß fallen erst einmal immer Anschlußgebühren an. Es sei denn im vorliegenden Vertrag werden diese erlassen. Zudem wird meistens erst im zweiten Monat abgebucht, so dass es durch aus seine Richtigkeit mit der Höhe des Betrages haben kann. Eventuell sind auch noch Beträge für Endgeräte enthalten. Es ist jedoch auch möglich das die Anschlußgebühren /Kosten für Endgeräte erlassen wurden, aber buchungstechnisch erst in einer Folgerechnung gutgeschrieben werden. Dieses sollte in einem T-Punkt und nicht telefonisch geklärt werden bevor man eine Rückbuchung veranlasst!

Erfahrungen damit hat doch der von Dir eingeschaltete Verbraucherschutz zur Genüge.

Aus welchen Einzelposten setzt sich denn die Summe zusammen? Und was davon wurde vereinbart?

Jamba Abzocke Telekom rechnung stornieren

Hallo Community, ja dieses thema gibt es zu hauf jedoch finde ich keine richtige lösung.

habe heute meine handy rechnung bekommen und mich hat der schlag getroffen. ich soll für jamba ca 21€ bezahlen für dienste die ich nie in anspruch genommen oder bestellt habe. zu meiner frage was kann ich tun? werde morgen einen brief absenden mit folgendem inhalt:

Kundennummer: xxxxxxxxxx Rechnungsnummer: xxxxxxxxx
Rechnungsdatum: 07.02.2012

Betreff: Widerspruch gegen die Rechnung

Sehr geehrte Damen und Herren,   hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich die oben benannte Rechnung Widerrufe und nicht in ihrer vollen Höhe anerkenne und daher nur teilweise bezahlen werde. Die Rechnung ist ungerechtfertigt, da sie viel zu hoch ist und falsche, nicht von mir verursachte Abrechnungspositionen enthält.   Ich werde Ihnen lediglich den in meinen Augen berechtigten Anteil überweisen. Dieser beträgt 52,49 € und setzt sich aus der monatlichen Grundgebühr, sowie den von mir verbrauchten Einheiten für Telefonate und SMS zusammen.   Den restlichen Anteil von 20,70 € zahle ich zunächst nicht und bitte Sie in dieser Hinsicht um eine Überprüfung der Abrechnung.   Ich begründe meinen Rechnungswiderspruch wie folgt: Die von Ihnen in Rechnung gestellten Beträge habe ich nicht verursacht. Diese sind viel zu hoch und entsprechen nicht meinem bisherigen Nutzungsverhalten. Daher bitte ich Sie, mir den genauen Nachweis zu erbringen, wie es zu diesen Rechnungspositionen kommen konnte. Bitte fassen Sie Ihre Erklärung so ab, dass es für einen technischen Laien nachvollziehbar ist.   Bitte teilen Sie mir innerhalb von drei Wochen ab Zugang dieses Einschreibens mit, was Ihre Überprüfung ergeben hat und inwieweit der Betrag storniert werden kann. Sollten Sie an dem von Ihnen in Rechnung gestellten Rechnungsbetrag festhalten, so teile ich Ihnen schon hiermit mit, dass ich in diesem Falle einen Rechtsanwalt hinzuziehen werde.   ... dies war der brief an die telekom

ist dies rechtens? desweiteren werde ich wie folgt vorgehen. 1. brief abschicken 2. rechnung bei der bank stornieren 3. den richtigen betrag überweisen 4 auf antwort von der telekom warten.

desweitern habe ich jamba einen ähnlichen brief geschrieben wo ich meine zahlungen wiederrufen habe. da ich nämlich nicht glaube das die telekom jamba hinterherläuft wegen des geldes. **kann mir jemand ohne lang drum rum zu reden schritt für schritt schreiben wie man in so einen fall vorzugehen hat bzw für uns alle die das selbe problem haben ein schreiben aufsezten?**** da ich mich bei sowas nicht besonders gut auskenne und auch nicht das geld für einen ausgeben will.

was sind eure lösungsvorschläge.

vielen lieben dank im vorraus

...zur Frage

Kann ich Inkassokosten umgehen, wenn ich keine Mahnung erhielt und direkt zahle?

Hallo, angenommen, man bekommt eine Mahnung, weil man angeblich im Januar 2014 eine Rechnung nicht beglichen hat. Kann man dann direkt an die Firma zahlen (meinetwegen inkl Verzugszinz) ohne, die Inkassogebühren zahlen zu müssen? Im Internet wird das so beschrieben. Hat da jemand Erfahrungen? Und bitte nur antworten, wenn jemand Erfahrungen hat!! Es wurde nie eine Mahnung versendet - daher wäre es ägerlich, die hohen Gebühren jetzt begleichen zu müssen, da man ja auf die Mahnung sofort reagiert hätte. Bzw. reagieren hätte können BEVOR so hohe Gebühren entstehen. Danke

...zur Frage

O2 DSL Rechnung nach außerordentlicher Kündigung zurückbuchen lassen?

Habe vor einiger Zeit den Umzug meines DSL Vertrages (innerorts) bei O2 in Auftrag gegeben... Auch 14 Tage nach Umzug einen Techniker Termin bekommen... Dieser wurde mir telefonisch bestätigt. Einen Tag Urlaub genommen und umsonst gewartet, da der für die letzte Meile verantwortliche Telekomtechniker einfach nicht erschien. Einen neuen Termin konnte man mir nicht nennen, da man da wohl auf die Gunst der Telekom angewiesen ist. Wieder 14 Tage gewartet... Gleiches Ergebnis... Neuer Termin ist nicht in Aussicht. Außerordentliche Kündigung per Einschreiben mit Rückschein an O2 geschickt. Habe eine 14 Tägige Frist für die Anschlusslegung gesetzt. Diese ist nun ohne Ergebnis verstrichen. Rückschein kam von O2 zurück. Habe jedoch weder eine Kündigungsbestätigung oder Stornierung seitens O2 erhalten. Heute ging wie gehabt die DSL Rechnung von meinem Konto ab. Nun meine eigentliche Frage... Kann ich das Geld zurückbuchen und die Einzugsermächtigung widerrufen? Denn eigentlich besteht ja kein Vertragsverhältnis mehr zu O2. Über einen fachkundigen Rat würde ich mich freuen...

...zur Frage

Ebay Gebühren falsch?

Bei den Ebay Verkäufergebühren habe ich gelesen, dass bei Festpreisangeboten mit Sofort-Kaufen Preis keine Provision anfällt. Allerdings werden mir dort auch immer 10% Provision berechnet. Wie kann das sein?

Ich habe jetzt von ebay auch eine neue Rechnung von 9€ erhalten, aber in dieser Zeit habe ich gar nichts verkauft, es können also auch keine Gebühren entstehen. Ist das ein Fehler von ebay?

...zur Frage

Telekom Rechnung Zahlung vergessen!

Hallo, ich habe ein iPhone 5s mit Vertrag bestellt mit 150€ anzahlung Ich habe gedacht das die Anzahlung automatisch vom Konto abgeht! Und nun habe ich mich gewundert das noch nix abgegangen ist!

Auf der Rechnung steht: "Bankverbindung" bis zum 12.09.2014!

Ist es schlimm wenn ich jetzt zur Bank fahre und es jetzt erst Überweise?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?